Schaut mal - meint ihr, da pusht jemand hoch?

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von gaeltarra 20.03.11 - 11:58 Uhr

http://cgi.ebay.de/Hama-Schulranzen-Set-Step-by-Step-6tlg-Spider-Red-NEU_W0QQitemZ130497818587QQcategoryZ159297QQcmdZViewItemQQ_trksidZp5197.m7QQ_trkparmsZalgo%3DLVI%26itu%3DUCI%26otn%3D5%26po%3DLVI%26ps%3D63%26clkid%3D7867155345571130924

Eigentlich soll ich den versuchen, für meine Nachbarin zu ersteigern, aber ehrlich gesagt, denke ich, dass sich die Verkäuferin selbst hochpusht und ich habe keine Lust, da mitzumachen.

Gut, das von meiner Nachbarin gesetzte Preislimit ist noch nicht ganz erreicht, wir haben gerade deswegen diskutiert, nur, soll man da noch mitbieten?

Wie ist eure Meinung?? Oder sehe ich Gespenster?

VG und schon mal Danke!
Gael

Beitrag von ich-habe-zwei-davon 20.03.11 - 12:11 Uhr

hey,

du meinst weil dort zwei mit wenig bzw. gar keiner bewertung drin vorkommen?

ich glaube nicht, denn wenn es so wäre, würden sie auf andere artikel gehörig mit bieten.

eine kommt zwar noch bei zwei anderen auktionen vor als bieterin, aber sie hat nicht mit HOCH geboten, wenn es an dem sei.

also ich glaube nicht das dort ein und der selbe mit hoch bietet.

vg

Beitrag von gaeltarra 20.03.11 - 12:18 Uhr

Hi,

ich meine nicht den step-by-step-Hochbieter, sondern den, welcher auf 5 Artikel bietet.

Hm.#kratz

Beitrag von pollypo 20.03.11 - 12:57 Uhr

Also darf man bei Ebay bei einem Verkäufer nicht mehr auf mehrere Artikel bieten um evtl. Porto zu sparen,
nur weil andere denken könnten es handelt sich um einen Hochbieter #kratz

Beitrag von maryam1410 20.03.11 - 12:56 Uhr

definitiv, der mit der 1 bewertung am ende bietet auf 5 verschieden artikel dieses verkäufers - egal ob sie noch 1 oder 5 tage laufen.
gebotsaktivität bei diesem verkäfuer: 100 prozent.

das ist definitiv pushing

Beitrag von pollypo 20.03.11 - 13:02 Uhr

Also darf man bei Ebay nicht mehr auf mehrere Artikel eines VK bieten da man sonst als Pusher gilt, oder wie jetzt #kratz

Beitrag von gaeltarra 20.03.11 - 13:08 Uhr

Naja, wenns zusammenpassen würde - hier ist es irgendwie sehr komisch...

Normalerweise schaut man auch bei anderen Anbietern rein, wenn man bestimmte Sachen sucht.

Hier nur bei einem? Um Porto zu sparen?? Leuchtet mir irgendwie nicht ein.

Beitrag von pollypo 20.03.11 - 13:14 Uhr

Dann wird man mich bei Ebay auch irgendwann als Pusher anschwärzen #schock Ich kaufe oft bei ein und demselben VK ein, weil dieser in regelmäßigen Abständen Kinderkleidung einstellt. Dieser VK z.B. verkauft auch gute Markenkleidung. Ich verstehe dein Problem nicht so ganz.

Beitrag von parzifal 20.03.11 - 18:42 Uhr

Alles ist wie immer eine Frage der Wahrscheinlichkeit.

Wenn Dir minimale Möglichkeiten immer ausreichen um zu Glauben das alles seine Richtigkeit darfst Du dich aber nicht wundern, wenn es mal schiefgeht.

Beitrag von rmwib 20.03.11 - 13:13 Uhr

Schon komisch, wenn man zufällig zeitgleich einen Ranzen, Mädchensachen in Babygrößen, Jungssachen in Kleinkindgrößen zusammen braucht, neu bei eBay ist und NUR bei einem Verkäufer bietet-

Weiß ja nicht, wie Du eBay nutzt- ich biete nie nur bei einem VK #schein

Beitrag von gaeltarra 20.03.11 - 13:32 Uhr

Hi,

genau DAS meine ich!

Beitrag von bowh 20.03.11 - 16:33 Uhr

So ist es. Entweder sie selber bietet mit. Bzw. er. Oder eine Freundin/Freund. Ich habe auch schon einige Verkäufer nach dem ich es ersteigert habe darauf hingewiesen und habe es für den tatsächlichen Preis bekommen. Denn so geht das ja nicht. Und dann auch noch 100% #rofl

Beitrag von cinderella2008 20.03.11 - 17:47 Uhr

Bei mir kommt es schon öfter vor, dass ich nur bei einem VK biete. Ich kaufe nicht mehr allzu viel bei Ebay, aber wenn ich etwas haben möchte, dann schaue ich, ob ich bei dem gleichen VK noch mehr Sachen finde, die für mich interessant sind, um Kosten (Porto) zu sparen.

So habe ich vor einiger Zeit bei einem VK einen Ring, Kleidung, einen Puppenwagen, Babysachen (die ich verschenke) und ein Kleinmöbel ersteigert. Die VK war aus meiner Gegend und ich konnte die Sachen abholen.

Beitrag von rmwib 20.03.11 - 21:34 Uhr

Ja aber das ist doch eher die Ausnahme würde ich meinen. ;-)

Beitrag von cinderella2008 21.03.11 - 06:52 Uhr

Und woher wisst Ihr, dass es in diesem Fall nicht auch eine Ausnahme ist? Nur, weil Euer Bietverhalten ein anderes ist?

Beitrag von wind-prinzessin 20.03.11 - 14:20 Uhr

Sieht ganz danach aus. Kleiner Tipp: Wenn du auf etwas bietest, warte am besten bis kurz vor Schluss. Und während der Countdown läuft, gibst du ein Gebot mit einer krummen Summe ein, z.B. 42,61 €. Dann klappt es (hoffentlich) auch für den Nachbarn ;-)

Beitrag von gaeltarra 20.03.11 - 14:38 Uhr

Hi Prinzessin,

DANKE! Mache ich schon immer so - ich biete immer Sekunden vor Schluss mit meinem Höchstgebot (ausgenommen, wenn ich nicht zu Hause bin, da gebe ich es schon vorher ein). Krumme Summen mache ich grundsätzlich. Ich habe bei der obigen Auktion noch nicht geboten (weil ich eben bis kurz vor Schluss warte, um dieses Hochbieten zu vermeiden).

Hm, blöde Situation. Persönlich würde ich da nichts mehr bieten - aus Prinzip. Aber meine Nachbarin bräuchte den Rucksack und ich habe ihr Höchstgebot inkl. Porto, das ich eingeben darf. Ihr Sohn hat zwar noch einen Rucksack zur Auswahl - aber der ist nur 2. Wahl, weil er gerne die Spinne hätte. Bei Limango haben wir es leider verpaßt.

Na, mal sehen...

VG und einen schönen Sonntag!!
Gael

Beitrag von maddi2704 20.03.11 - 14:56 Uhr

Ich würde nachher einfach dein Gebot eingeben und dann wirst du ja sehen,ob du den Schulranzen bekommst.
Wenn du nicht über das Höchstgebot steigst kann dir ja nichts passieren.

Beitrag von cazie71 20.03.11 - 18:58 Uhr

Hallo.

Hmmm.... verstehe dein Problem nicht ganz. Ganz egal, ob da jemand mitbietet, oder nicht (beweisen wird sich das sowieso nicht lassen). Deine Nachbarin hat ein gewisses Preislimit und bis dahin wird mitgeboten. Also... was solls. Wenn mir ein Artikel gefällt, setze ich mir eine Preisobergrenze und biete mit. Das Risiko überboten zu werden ist ja immer da - egal vom VK, oder von einem anderen Käufer. Bietet der VK selber mit, werdet ihr eh bald ein Angebot für unterlegene Bieter erhalten..... ;-)

lg

Beitrag von paddelboot-neu 20.03.11 - 20:42 Uhr

Ich hab ihn mal drauf angesprochen! Mal gucken, ob der antwortet.

Meiner Meinung nach wird da hochgepusht!!!

Beitrag von bezzi 21.03.11 - 09:39 Uhr

Das hätte ich nicht gemacht.
Jetzt bist Du GARANTIERT auf der Liste der gesperrten Käufer.

Beitrag von zwergenmami 21.03.11 - 10:21 Uhr

Hallo Gael,

hast du den Ranzen ersteigert ?

Wenn nicht schau mal hier

http://trekkingstar.de/Alles-Fuer-Kids/Step-by-Step/Hama-Step-by-Step-Schulrucksack-Set-Red-Spider-7-teilig.html?refID=5

Die haben den Ranzen auch und du kannst per paypal bezahlen.

LG

zwergenmami

Beitrag von gaeltarra 21.03.11 - 10:46 Uhr

Hi Zwergenmami,

nee, war nichts mehr mit ersteigern da kurz vor Schluss über Limit (man muss ja bedenken, dass er OHNE Etikett war, von Privat usw.).

Aber dein Tipp!!! SUPER!!!!! Meine Nachbarin kommt erst Mittags von der ARbeit, ich werde ihr das zeigen (ohne ihr "o.k." bestelle ich lieber nicht). Aber ich denke, die wird sich total freuen :-) :-)

DANKE!!!!!!
#liebdrueck#herzlich#liebdrueck
LG
Gael