Kuchenbüffet für den Nachmittag...

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von jag600 20.03.11 - 12:29 Uhr

... für 60 Erw. und 11 Kindern.

Schwarzwälder
Käsekuchen
Marmorkuchen
Himbeer/Phil.Torte
Frankfurter Kranz
Nuss-Sahne Kuchen
Erdbeerkuchen
Erdbeersahnetorte
Schokoladenkuchen
Rührkuchen
Muffins
Apfelweintorte
Apfelkuchen
Mandarinenkäsekuchen
Eiskaffeetorte
Hochzeitstorte

Meint ihr das reicht und ist gut gemischt?

LG

Beitrag von honako 20.03.11 - 12:57 Uhr

Das ist viel zu viel.

Rechne pro Erwachsenen 2 1/2 Stücke Kuchen und pro Kind ein Stück.

Ich habe jetzt bei dir nicht nach gezählt, aber allein die ganzen Sahnetorten haben schon 16 Stücke und die anderen Torten mindestens 12 Stücke.

So jetzt war ich doch noch schnell im Excel, und ich habe noch nicht deine Torte gerechnet.

Schwarzwälder 16
Käsekuchen 12
Marmorkuchen 10
Himbeer/Phil.Torte 12
Frankfurter Kranz 16
Nuss-Sahne Kuchen 16
Erdbeerkuchen 12
Erdbeersahnetorte 16
Schokoladenkuchen 12
Rührkuchen 10
Muffins 15
Apfelweintorte 16
Apfelkuchen 12
Mandarinenkäsekuchen 12
Eiskaffeetorte 16
Hochzeitstorte ?

macht : 203 Stücke


Was du daruas machst ist dein Ding, ich weiß jeder sieht es eben nict immer gleich.
Ich betone es ist nur meine Meinung, aber deine Hochzeit.

sei lieb #liebdrueck dine

Beitrag von nicole1508 20.03.11 - 13:04 Uhr

Oohhh
finde es auch etwas viel oder sind es immer nur Stckweise???
Hast du am Abend auch noch Essen?
Das könnte dann untergehen weil die meisten noch vom Kuchen satt sind.
Bei uns gibt es die Hochzeitstorte(eine Eisstorte passt gut m Juni)
und 2-3Reissfladen.

Beitrag von catch-up 20.03.11 - 13:09 Uhr

We soll denn das bitteschön essen???

Wir gaben pro Person 1,5 Stücken Kuchen eingeplant (das hat uns der Caterer empfohlen). Und mehr als 2 Stücken isst auch keiner!

Und 5-7 Sorten Kuchen reichen vollkommen aus!

Überleg dir lieber, was die Leute am liebsten essen und orienter dich nicht daran, was vielleicht einzelne am liebsten essen!

Wenn nur einer gern Frankfurter Kranz isst, dann musst du den noch lange nicht bestellen! Völlig sinnfrei!

Beitrag von katrinchen1982 20.03.11 - 13:31 Uhr

ich find es auch maßlos übertrieben viel... wir werden an die 50 Personen sein und ich habe eine Hochzeitstorte und vier weitere Kuchen.
Lg katrinchen

Beitrag von blackpanther32 20.03.11 - 17:28 Uhr

Hallo Jag,

also ich finde es ok. Ich geh mal davon aus, das die Kuchen von anderen Gästen mitgebracht werden und nicht alle vom Bäcker kaufen mußt^^.

Wenn ich mal die Zahlen aufgreife die Honako ausgerechnet hat, dann brauchst ca. 160 Stck. Kuchen und die paar was dann noch übrig hast, die kannst dann als Kuchenpäckchen den Gästen auf den Heimweg mitgeben oder je nachdem für die Helfer, etc. einpacken.

Ich bin der Typ, das ich lieber 1-2 mehr habe und lieber was übrig ist, wie das alle ums Büfett stehn und sich keiner traut etwas zu nehmen, weils nicht reicht.

Und bei 50 Pers. wie in dem einen Beitrag und dann 4 oder 5 Kuchen, das wär mich persönl. doch etwas knapp bemessen.

Ich mach schon bei nem Geburtstag 3 Kuchen wenn 12 Gäste kommen ;-)

LG Blackpanther

Beitrag von sunny-1984 20.03.11 - 19:41 Uhr

Hallo,

wir hatten für 85 Gäste die gleiche Anzahl an Kuchen inkl. einer 3-stöckigen Hochzeitstorte (3 verschiedene Sorten).

Und da ist noch einiges übrig geblieben.

Denk auch das es bei euch zu viel sein wird.

Lg Sunny