Songtext Grönemeiers "Schiffsverkehr"

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von not-for-sale 20.03.11 - 12:53 Uhr

Grönemeiers neuestes Lied (s.u.)
Was soll das sein?

Moderne Kryptographie?
Insider-Gewäsch?
Placebo-Futter für Pseudo-Intellektuelle?

Da lobe ich mir doch die textliche Reinheit früherer Grönemeier-Texte wie Flugzeuge in meinem Bauch oder Bochum.



Schiffsverkehr

entfalte meine Hand
Die Anker los
Denn auch jedes Tief dreht sich ins Hoch
Fall auf meinen Fuß
Die Feuer sind gesetzt
Und die Nebel leuchten

Weg mit dem fixen Problem
Ich will mehr
Schiffsverkehr
Endlich auf Hohe See
Endlich auf Hohe See

Werde, wer ich bin
Gute Fahrt
Die Dämonen sind versenkt
Aufgeklart
Es gibt kein damals mehr
Es gibt nur ein jetzt, ein nach vorher

Weg mit dem fixen Problem
Ich will mehr
Schiffsverkehr
Endlich auf hohe See
Stell mich vor
Das leere Tor
Ich schlag mich fein
In Seide ein
Geb nir ewigen Schnee
Pures Gold, wohin ich seh
Und leb mich voran
Und leb mich voran
Und ich verliere mich in mir

Brauch meinen Tag
Kein Schicksalsschlag
Das Salz in mir
Die Vorfahrt
Radikalkur
Klare Natur
überholspur
Kein Radar
Den Abendstern

Endlich freie Sicht
Die Segel sind gefüllt
Und keine Liebe bricht mich

Weg mit dem fixen Problem
Ich will mehr
Schiffsverkehr
Endlich auf hohe See
Dreh mein Herz
Dann schlägt es leicht
Im Paradies sind Plätze frei
Geb mir ewigen Schnee
Pures Gold, wohin ich seh
Und leb mich voran
Und leb mich voran
Und ich verliere mich in mir

Beitrag von -kopfsalat- 20.03.11 - 13:04 Uhr

ist doch gar nicht schwer zu verstehen. Er segelt halt gern *ggg*

Salat

Beitrag von not-for-sale 20.03.11 - 13:12 Uhr

Ja, aber dann will man doch eigentlich "freie Fahrt" haben - und nicht noch mehr Schiffsverkehr? #schein

Beitrag von -kopfsalat- 20.03.11 - 13:19 Uhr

er will mehr Verkehr, verstehste? Also Schiffsverkehr meine ich. Also er. Nicht allgemein. Also, er will nicht Massensegeln, sondern allein. Öfter. Also Mehr eben.


Glaub ich #rofl:-)

Beitrag von not-for-sale 20.03.11 - 13:31 Uhr

Ääääh, wenn ich gerne Auto fahre... dann wünsche ich mir doch nicht noch mehr Verkehr auf den Straßen?! Also mehr Autoverkehr. Dann doch lieber weniger Autoverkehr. Für mehr Spaß. Für mich.

Glaube ich. #rofl:-)


Mehr Autoverkehr = mehr Stau.
Mehr Schiffsverkehr = mehr Spaß für Krypto-Gröne? #kratz

Beitrag von not-for-sale 20.03.11 - 13:40 Uhr

"Er segelt halt gern *ggg*"


Klar, darum schwafelt er auch von: "Geb mir ewigen Schnee" (auf See?)

Oder ist koksen außerhalb der 3-Meilen-Zone straffrei? #schein

Beitrag von -kopfsalat- 20.03.11 - 13:51 Uhr

mensch, er hüllt sich in Seide und gibt sich dadurch das Gefühl, im Schnee zu liegen.

Das ist doch nicht so schweeeeeeer #cool

Beitrag von woman66 20.03.11 - 15:01 Uhr

Mein Schatz meinte, ich soll hier mal die Grönemeyer-Fans fragen, warum er nicht live gesungen hat!!!! #klatsch

Der junge Bruno Mars und der noch jüngere Justin Bieber haben "live" gesungen!

Aber Grö(l)emeyer hat das scheinbar nicht mehr nötig. Singt er in seinen Konzerten auch Playback? #rofl Oder fällt das seinen Fans gar nicht auf???

Einige Lieder von ihm sind ja ganz gut ... ohne Zweifel, aber in ein Konzert gehen würde ich nicht, mein Mann meinte, er nur wenn er eine Karte geschenkt bekommt.

Ich finde es traurig, dass er nicht mal "ein" Lied live singen kann.

Beitrag von kadabra 20.03.11 - 16:44 Uhr

Woher sollen das die Fans wissen, warum er nicht live gesungen hat? #kratz
Vielleicht ist er schlicht und ergreifend erkältet? Er wird schon Gründe dafür gehabt haben, denn bei Konzerten singt er immer live.

Musikgeschmack (und ja überhaupt alles) ist ja Geschmacksache und der eine mag Grönemeyer und der andere eben Westernhagen oder Lindenberg. Jedem das seine, oder?

Sonnige Grüße
Kada

Beitrag von balie1705 20.03.11 - 20:23 Uhr

äh, keine ahnung. warum hat er nicht live gesungen? woher soll ich das wissen - und das, obwohl ich grönemeyerfan bin!!!

seine konzerte sind auf jeden fall ALLE live - und megageil! da kann sich ein justin bieber oder bruno sonstwer eine scheibe abschneiden....

in diesem sinne!
:-p balie

Beitrag von kadabra 20.03.11 - 15:07 Uhr

Hallo, vielleicht hilft Dir das:

http://www.youtube.com/watch?v=gz2Z54Fp0Eg

bei der Interpretation.


btw er wird mit Y geschrieben... GRÖNEMEYER...

Viele Grüße Kada

Beitrag von not-for-sale 20.03.11 - 15:13 Uhr

"btw er wird mit Y geschrieben... GRÖNEMEYER... "

Ist wahrscheinlich der eindeutige Beleg, dass ich nicht zu seinen größten Fans gehöre. #schein

Aber #danke für den Link.
Aber der Text erschließt sich mir auch durch Krypto-Grönes Interpretation leider nicht.

LG

Beitrag von ajl138 20.03.11 - 16:35 Uhr

Ich muß gestehen,ich hab das erste vollkommen perplex vom Radio zu meinem Freund geguckt,und wieder zurück....

Ich hatte am Anfang wirklich verstanden:

"Ich fand seine Hand an mein´m Anus....."

während ich noch dachte ich hätt mich verhört sang der gute Herbert dann für mich:

"Schnell noch mit Genuß...."

Mein Freund hatte zwar gar nichts verstanden,fand meine Interpretation ziemlich gewagt,und deswegen nicht Herbert-Like

Er meinte nur,das is so mies,das nehmen die nichtmal als Agathe Bauer Song

#hicks

Beitrag von karpatenpferd 20.03.11 - 18:04 Uhr

Ich kann nix zum Thema beitragen, aber ich lache mich grade kaputt! #rofl

Vielen Dank dafür! #danke#winke

Beitrag von californiadreaming 20.03.11 - 19:31 Uhr

Und ich habe zuerst, als ich nur mit einem Ohr hingehört habe, immer verstanden
"Ich will mehr... Geschlechtsverkehr!" #schwitz

Passt dann ja...


°cd

Beitrag von connie4 20.03.11 - 18:26 Uhr

Danke für die Mühe. Das Wort "Schiffsverkehr" ist das einzige was ich überhaupt verstehe, wenn ich das Lied höre... ;-)

"hmm hmmm hmmmm ooooh... Schiffsverkehr..."

Beitrag von not-for-sale 20.03.11 - 20:11 Uhr

#rofl

joa, ging mir genauso! Ein klassischer Grönemeyer mittlerweile:

hmmmmmm, hmm, oooooh, *******verkeeehr.

Keine Ahnung, was der röchelt, daher hatte ich ja auch mal nachgegoogelt. Aber viel schlauer bin ich aus diesem Gestammel dann auch nicht geworden. #schein

Beitrag von 5474902010 21.03.11 - 08:45 Uhr

Oh je. Wenn ich sage was ich immer höre statt Schiffsverkehr, dann... #hicks

Ich höre nämlich immer "Geschlechtsverkehr" #rofl Ohne Witz, ist wirklich so.

Beitrag von -kopfsalat- 21.03.11 - 09:03 Uhr

da muss man aber schon extrem schlecht hören, um da "geschlechtsverkehr" rauszuhören #gruebel

Beitrag von 5474902010 21.03.11 - 10:45 Uhr

Nö, ich höre soweit ganz gut #kratz

Nun ja, jeder nimmt das halt anders wahr.

Vielleicht liegt es auch daran, dass ich das Lied immer gehört habe, wenn ich zu Hause am wuseln bin (hab Radio immer beim abwaschen, aufräumen usw. an) und es kommt nicht so "klar" bei mir an.
Find das auch jetzt nicht so dramatisch #rofl

Bei "met me halfway" z.B. von Black Eyed Peas hört man am Anfang sowas wie "ficke, ficke, ficke" (sorry) und singen aber " thinkin thinkin thinkin".
Und das höre nicht nur ich so raus. Geht anderen auch so.
Hat man mal mit.

Beitrag von balie1705 20.03.11 - 20:30 Uhr

grönemeyer über seine texte:

"ich weiß selber nicht, was ich schreibe. ich stehe morgens um 6 uhr auf, schreibe auf, was mir in der nacht eingefallen ist, um 11 lese ich das dann noch mal und stelle fest: das ist völliger mist."

(stz zum sonntag vom 19.3.2011, grönemeyerartikel)

DAS IST GRÖNI! #pro

lg, balie

Beitrag von not-for-sale 20.03.11 - 21:11 Uhr

"ich weiß selber nicht, was ich schreibe. ich stehe morgens um 6 uhr auf, schreibe auf, was mir in der nacht eingefallen ist, um 11 lese ich das dann noch mal und stelle fest: das ist völliger mist."


GENAU SO hören sich manche seiner Texte auch an! :-)

Beitrag von balie1705 20.03.11 - 21:22 Uhr

hihi ;-)

ich finds gut, dass er sich selbst nicht ganz so ernst nimmt... das macht ihn doch auch so symphatisch.

Beitrag von kadabra 20.03.11 - 21:24 Uhr

Ich glaube einfach, alle Welt zerbricht sich mehr den Kopf über seine Texte und interpretiert da mehr rein, als Grönemeyer selber.

Zitat: "Ich mag es ja nicht so gern, wenn meine Texte so verbissen ernsthaft analysiert werden. Das ist wie bei der berühmten Frage im Deutschunterricht: Was hat sich der Künstler dabei gedacht? Tut mir leid, aber der Künstler hat mal nicht gedacht. Das Kunstwerk, um einen alten Schlaumeier zu zitieren - Adorno oder sonst wen -, ist nur dann wahr, wenn es klüger ist als der Künstler selber."

Also, alles nicht so sehr versuchen zu analysieren sondern lieber die Musik genießen!

LG Kada

Beitrag von balie1705 20.03.11 - 21:28 Uhr

meine rede.

  • 1
  • 2