Wehen... bitte um hilfe :(!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweety1988 20.03.11 - 13:04 Uhr

hallo Mädels,

ich brauche mal dringend eure Hilfe.

Ich habe andauernt Wehen, eigentlich den ganzen Tag und die ganze Nacht.

Bis jetzt sind die immer erst Abends gekommen und dann dachte ich, ich hätte vllt zu viel getahn, aber jetzt steh ich morgens auf und habe direkt die erste :-[

Ich bin echt fertig mit den Nerven.
Beim CTG sind auch innerhalb von 40 min immer so 10 stück drauf.
Mein FA hat US gemacht und gesagt der komplette GBMH sei noch vorhanden ich solle mir keine Sorgen machen.

Ist ja schön das ich das nicht brauche, aber die Wehen den ganzen Tag über schlauchen mich so.
Autofahren ist für mich so eine Last, bei jedem Hubbel könnte ich an die Decke gehen.

700mg Magnesium nehme ich zur Zeit.
Was soll ich noch machen?
Meint ihr ich soll mal zu einem anderen FA?

Danke und liebe Grüße
Yvonne (34SSW und Bryan 3 1/2 Jahre)

Beitrag von kitty307 20.03.11 - 13:10 Uhr

Huhu!
Wenn die Wehen schon so schmerzhaft sind und so ständig, dann husch husch in die Klinik und abklären lassen.
Ist ja noch etwas früh für deinen Wurm.

Liebe Grüße

Kitty

Beitrag von marlenne2011 20.03.11 - 13:12 Uhr



Naja vielleicht wenn du so heftige wehen und schmerzen hast,würde ich jetzt mal ins Kh fahren!!!!
Sofort.......

Alles gute

Beitrag von sweetelchen 20.03.11 - 13:23 Uhr

Ich würde auch sagen das du in die Klinik fahren solltest.
Ein Wehenhemmer sollte vielleicht helfen?

Beitrag von mooriee 20.03.11 - 13:27 Uhr

Einen Wehenheimmer werden sie ihr nach der 34. Woche nicht mehr geben. So wars zumindst bei mir. Hab auch dauernd Wehen, aber noch auszuhalten. Wenn das Kind nach der 34. SSW kommen will, kommts, da hemmt man normalerweise nichts mehr.
Würde die Schmerzen aber auch abklären lassen.

Beitrag von sweety1988 20.03.11 - 13:32 Uhr

Ja genau so sieht es aus, das sagt mein Fa auch immer.
Deswegn frage ich ja euch was ich da noch machen könnte...

Beitrag von marlenne2011 20.03.11 - 13:45 Uhr



Ja ins Kh wenn dein baby kommen will,dann kann man da eh nix mehr machen und es wird kommen.....

Beitrag von miasophie00 20.03.11 - 14:05 Uhr

huhu :-)
leg dich doch mal in die wanne und schau ob sie weg gehen oder stärker werden dann kannst du immer noch fahren . wird ja jetzt sowieso nichts mehr aufgehalten.
ich nehme bryophyllium das hilft sehr gut und halt magnesium.
hast du auch wehen wenn du den ganzen tag nur auf der couch rum liegst ?
was mir bei mir aufgefallen ist ich bekomm beschwerden meist immer am nächsten tag d.h. wenn ich heute den ganzen tag faul auf der couch liege gehts mir morgen super und ich könnte bäume ausreissen :-)
lg mia und emma 34 ssw