muss das irgendwie mal erfragen....

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von blueangel2010 20.03.11 - 13:11 Uhr

hallo ihr lieben,
(hoffe bin hier richtig)

mein kleiner wird jetzt die nächste genau 6 Monate alt,er bekommt bereits
seit 1 Monat und 1 Woche Beikost,er mag sehr gerne karotte mit kartoffeln^^ aber auch andere sachen,da Wir selber kochen,schmeckt es ja natürlich auch am besten und soll ja auch besser sein,sowie ich das hier immer gelesen habe....mir ist aber seit 2 Tagen aufgefallen,das er die Zunge immer vorne hat und vlt auch ein wenig rausstreckt,wenn wir ihm die Trinklernflasche geben schiebt er die mit der Zunge raus,aber auch wenn wir die normalen sauger nehmen,erst nach ein paar versuchen,saugt er richtig an der flasche,damit er seine Milch daraus bekommt....

nun meine fragen, ist das "normal" das die Zunge etwas rausgestreckt wird oder könnte das vlt am zahnen liegen,das er sich dadurch am zahnfleisch
"lutscht" ? (mein freund meinte das so )

lg blue mit Jonas der nächste woche schon 6 Monate alt wird !

Beitrag von freno 20.03.11 - 19:13 Uhr

Hallo

Also ich sehe da jetzt kein Problem. Wenn ich etwas in den Mund gesteckt bekomme strecke ich auch automatisch meine Zunge raus. Mein Mann lacht dann immer über mich.

Ist vielleicht Typbedingt.

Gruß

Freno