wie geht ihr damit um???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von kailysunny 20.03.11 - 13:37 Uhr

Huhu ihr lieben#winke

sicher kennt ihr das auch....4 Wochen bis zur nächsten VU warten und es zerrt an den Nerven#schwitz#zitter! Zumindest bei mir!
Immer dieses warten...die Ungewissheit ob alles gut verläuft! Naja wie geht man mit dieser warterei am besten um?? Ich versuche mich mit Ausflügen abzulenken....mal Schwimmen, Kino, spzieren gehen!

Wie sieht es bei euch aus? Wie lenkt ihr euch ab bis zum nächsten US??

Freu mich über eure Antworten!
Ich wünsche euch einen sonnigen Nachmittag!#verliebt#verliebt

Glg Jacy#herzlich und Krümelchen 10.ssw #ei

Beitrag von victorias 20.03.11 - 13:51 Uhr

Bei mir warens bis jetzt immer zum Glück nur zwei Wochen - das aber auch nur zufällig.
Beim 1x bin ich in der 12.SSW (war davor in der 10 dort) wegen starken Schmerzen wieder hin (da ich schon mal einen Abort in der 12SSW hatte) und hatte dann sowieso in der 14. wieder Termin und sogar Combined Test.
Und dann hatte ich in der 16 SSW ein 3DSchall weil wir besondere Fotos und Videos zur Erinnerung haben wollten!
Und dann wieder in der 18SSW (also jetzt am Fr. war ich) FA-Termin.
Mein nächster Termin soll dann in 4 Wochen sein, eh klar....und ich weiß auch noch nicht wie ich 4 Wochen ohne Baby-TV "aushalte"....ich würd am liebsten alle paar Tage reinschauen weils einfach so toll ist - das macht richtig süchtig *gg*

LG Victoria 18.SSW

Beitrag von pfutschl 20.03.11 - 13:56 Uhr

Hallöle!
Ja es is echt bissl schwer so lange zu warten aber irgendwie, wenn ich so zurück denke dann denk ich mir:
"HÄÄÄÄ???? ... das verging jetz aber schnell... is ja schon die kritischte zeit vorbei! "

Vor allem jetz wo der frühling so richtig durchkommt...#verliebt

wirst sehen, bald ist die zeit da wo wir sagen... SCHADE dasses so schnell vergeht #hicks

Beitrag von nimdal 20.03.11 - 14:22 Uhr

ich war noch nichtmal bei der ersten Untersuchung! ist erst am Donnerstag - dann bin ich bei 6+3 - eeendlich. Ich hoffe es ist alles ok. Ich möchte aber (um meine Nerven zu beruhigen) nicht immer 4 Wochen bis zum nächsten Termin warten - werde das meinem FA auch sagen....
im Moment versuche ich mich abzulenken - gelingt aber nicht sooo toll

lg Nora
5+6

Beitrag von .mondlicht.4 20.03.11 - 14:48 Uhr

Ich war bei 10+2 beim Arzt und war davor wochenlang total unruhig und hibbelig. Beim letztes Termin 15+2 dagegen war ich ganz ruhig und es wäre auch kein Problem gewesen noch länger zu warten. Habe so das Gefühl, dass ich mit fortschreitender ss ruhiger werde. Vorallem, wenn du dann das Kind spürst und der Bauch wächst, das ist dann schon ein beruhigendes Gefühl.

lg mondlicht (16. SSW)