Baby schläft Tagsüber NUR auf dem Arm ein!!?!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schlange100000 20.03.11 - 14:20 Uhr

Huhu #winke

unsere Motte schläft zur Zeit tagsüber nur auf dem Arm u. ich kann sie auch niergends ablegen wenn sie eingeschlafen ist, dann schreit sie sofort los!
Abends wiederrum kann ich sie in Ihr Bett legen u. sie schläft Problemlos ein in ihrem Bett....da kann ich sogar raußgehn u. sie schläft trotzdem ein!!

Ich versteh das nicht....ich kann sie zur Zeit auch niergends mal kurz hinlegen ohne das nicht gleich Terror ist!!

Heute hab ich erstmal meine ganze Bude auf den Kopf gestellt u. geputzt weil mein Mann daheim is u. ich endlich mal die Arme frei hatte um was zu machen!!

Ahhh noch was: Tragetuch kann ich komplett vergessen....das HASST sie wie die pesst!! #rofl

Danke! #blume

Beitrag von wir3inrom 20.03.11 - 14:22 Uhr

Leg dich mit deiner Kleinen doch einfach zusammen auf die Couch oder das Familienbett. Arm drumlegen, warten bis sie einschläft, vorsichtig aufstehen, mit Kissen absichern, zum Aufräumen gehen. ;-)

Beitrag von ellalein 20.03.11 - 14:26 Uhr

Hihi Sorry,muss etwas schmunzeln,das erinnert mich sehr an mich und meine Tochter am Anfang.Genauso ein Spiel,hab sie dann immer mit einem Kissen auf mir schlafen lassen und wenn sie richtig weg war,hab ich sie mit dem Kissen abelegt in den Stubenwagen,anders ging einfach nicht.
Ich hatte gestillt,so ging das mit dem einschlafen auf dem Kissen ganz gut.
Weiß wie belastend das sein kann,aber es wird besser :-)

Viel #klee

Beitrag von hoffnung2011 20.03.11 - 15:52 Uhr

Hi Schlange, sowas kann leider sehr normal sein. Hast u versucht das Kind rauszutun ???? Das wäre noch ein Versuch wert oder pucken ????

Es sind Phasen. Phasen, die kommen und gehen. Wir hatten im ersten Jahr eine Phase, in der mein kind nur auf unserer Brust einschlief, jaaa un mit singen dazu...und wir machten es.

Mein Kind schläft tagsüber fast ausschließlich draußen und ich akzeptiere es. Hätte mir gewünscht, er will mehr von mir haben.

Beitrag von schlange100000 20.03.11 - 19:16 Uhr

Danke Mädels für Eure Antworten...es ist SEHR aufbauen wenn man hört das man nicht die einzigste is die das mitmachen muss!! :-D Ich hab sie echt total gern auf dem Arm, aber ich hab auch noch ne große u. nen Haushalt....und NUR um die große kann ich mich halt nur kümmern wenn die Motte schläft!!

Das mit dem Kissen ist eine supi Idee...das werde ich morgen gleich mal probieren!!

Das mit dem Kinderwaagen draußen hab ich diese Woche gemacht, weil mein Mann Nachtschicht hatte u. da is es halt weng doof wenn die Motte ständig am brüllen ist, weil sie findet tagsüber auch schlecht in Schlaf!!

Danke nochmal!! :-)