Wieviel trinken Eure Mäuse?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von katjesfan 20.03.11 - 14:45 Uhr

Hallöchen,
ich hab eben mal die ersten paar Seiten überflogen, aber nichts darüber gefunden.

Mein Sohn (2) kommt tagsüber auf 300ml Flüssigkeit. Im Winter trinkt er ungesüßten Früchtetee (Felix Kindertee Multivitamin) oder auch mal Saft (Multivitamin), Selter rührt er nicht an. Morgens gibt es vielleicht mal einen Schluck Milch oder Kakao zum Frühstück...

Aber das kommt mir so wenig vor... Die Kinderärztin ist nicht beunruhigt, denn er trinkt ja auch wenn es mehr sein könnte!

Wieviel trinken Eure Mäuse (vielleicht auch mit Altersangabe?!)?

Liebe Grüße,
katjes

Beitrag von canadia.und.baby. 20.03.11 - 14:57 Uhr

Jasmin trink übern Tag verteilt ca 1 L Früchtee (Normalen Beuteltee) und 1-2 Flaschen MIlch.

Beitrag von kathrincat 20.03.11 - 15:27 Uhr

keine ahung, sie trinkt wann sie will

Beitrag von canadia.und.baby. 20.03.11 - 15:36 Uhr

Ja meine auch , ich mach morgen einen "Messbecher" voll mit Früchtee und wenn ihr becher leer ist fülle ich nach.
Von daher weiß ich ca was sie trinkt.

Beitrag von 1973sonja 20.03.11 - 15:52 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist fast 21 Monate alt. Sie trinkt ca. 400 ml Milch (morgens und abends je 200 ml) und über den Tag verteilt ca. 600 ml Wasser.
Saft, Tee o. ä. rührt sie nicht an, nur stilles Mineralwasser.

LG Sonja

Beitrag von mel84xx 20.03.11 - 16:56 Uhr

Meine trinkt auch nur so wenig...eher weniger :-(

Beitrag von schnitte19840 20.03.11 - 19:33 Uhr

2 Jahre ca. 1 1/2 Liter Früchtetee ohne Zucker.


#winke

Beitrag von steffi1501 20.03.11 - 21:56 Uhr

Julian ist nun 21 Monate und trinkt etwa 1-1,5l dünne Saftschorle....
Tee und Milch mag er überhaupt nicht (mehr)

Lg

Beitrag von amadeus08 21.03.11 - 13:56 Uhr

mindestens 1,5 Liter, oft aber 2 oder sogar etwas mehr Liter, mit 22 Monaten, das hat er aber auch schon mit 14 Monaten gemacht. Er trinkt auch nur und ausschließlich Wasser. ABER der empfohlene Wert richtet sich nach dem Körpergewicht. So um einen Liter wäre nicht schlecht bei Euch, schaffen ja aber viele Kinder nicht, wobei man immer berücksichtigen muss, dass ja auch in der Nahrung viel Flüssigkeit sein kann. Zum Beispiel Obst oder irgendwelches Obstmus, Joghurt etc..........das alles enthält ebenfalls Flüssigkeit, die eigentlich mitgerechnet werden müsste. 300ml ist in der Tat ziemlich wenig, aber wenn er damit klarkommt, dann kannst du nur immer anbieten, oder versuchen zusammen Trinkpausen einzulegen.

Lg