Toxoplasmose testen lassen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von spanien-mami142 20.03.11 - 14:57 Uhr

Hallo an alle! :)
Wir wohnen auf dem Land und mein überaus intelligenter (!!!) Hund hat sich mal wieder draußen im Katzenkot gewälzt. Es war nicht viel, aber ich hab es gerade mit dem Handtuch weggemacht ohne überhaupt daran zu denken, dass es gefährlich für den Krümel und mich werden kann.
War zwar direkt danach gründlichst die Hände waschen, habe aber trotzdem etwas Angst.

Vor 2 Wochen, also am bei der ersten VU, habe ich mich testen lassen: Negativ. D.h. aber auch ich muss sehr darauf achten.
Ich glaube zwar nicht, dass etwas an meine Hand gekommen ist, aber meint ich sollte trotzdem nochmal testen lassen? Also nur zur Vorsicht.

Vielleicht mache ich mich auch verrückt.
Danke und schönen Sonntag euch allen! :)
spanien-mami mit Krümel 6+4

Beitrag von magiccat30 20.03.11 - 15:01 Uhr

Bei mir wird der Test alle 8 Wochen wiederholt. ich bin auch negativ.

Beitrag von julie1108 20.03.11 - 15:01 Uhr

Hi,

ach quatsch, du brauchst dich nicht testen lassen. Ich meine, selbst wenn etwas an deine Hand gekommen wäre. Du hast sie dir danach gewaschen und Toxo zieht doch nicht in die Haut ein und man hat es dann.

Mach dir keinen Kopf

LG

Beitrag von marlenne2011 20.03.11 - 15:02 Uhr

Huhu

ja meine du machst dich zu sehr verrückt.
Glaube nicht das da was passiert ist.
Wie denn wenn du nicht in kontakt damit warst.


Gruß

Beitrag von ciara_78 20.03.11 - 15:03 Uhr

Du tust dich ganz schön verrückt machen. Wir haben fünf Katzen, als ich mit den Zwillingen schwanger war, waren es sogar sechs, und ich bin heute noch Toxo negativ.

Du hast dir nach dem Reinigen des Hundes ja nicht die Hände abgeschleckt, sondern sie dir gewaschen. Ausserdem ist die Wahrscheinlichkeit, sich durch rohes Fleisch anzustecken, viel grösser als durch den Kot von Katzen.

Also, mach einen Haken dahinter und geniesse den Tag!!

LG, Ciara

Beitrag von spanien-mami142 20.03.11 - 15:05 Uhr

ok! :) das beruhigt mich sehr. ja, bin bei allem sehr ängstlich. ist ja auch das 1. mal, dass ich schwanger bin.

schönen sonntag noch! :)
lg

Beitrag von lieke 20.03.11 - 19:28 Uhr

Hallo,

wenn du dir Sorgen machst, laß dich testen. Besser du lachst dich hinterher schlapp, dass du übertrieben hast, als dass du jetzt krampfhaft versuchst cool zu bleiben und dann hast du es doch. Oder du hast es nicht, machst dich aber die ganze SS lang verrückt deswegen.

Was nützt es dir, wenn hier jetzt andere sagen, "ich würde es nicht machen"?. Es ist DEIN Kind, und garantieren, dass nichts passiert kann dir niemand. (Klar, auch mit Test kann später etwas schiefgehen...). Letztendlich hast du ja auch den 1. Test gemacht, damit du beobachten kannst, ob du dich später ansteckst, da ist es nur konsequent, bei erneutem (möglichen) Kontakt neu zu testen.

Schlaf nochmal drüber und schau wie es dir morgen damit geht.

LG