Milchnahrung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bertabby 20.03.11 - 15:19 Uhr

Hallo,
eine Frage an die unter Euch, die nicht stillen (können).
Welche Milchnahrung füttert ihr?

Ich war eigentlich immer sicher mal Nestlé Beba zu füttern. Aber ich hinterfrage diese Entscheidung gerade, da ich sie eigentlich "nur" aus Werbung und von Ärzten "übernommen" habe. Außerdem habe ich gehört dass Beba bei Ökotest mangelhaft getestet wurde (weiß nicht ob's stimmt) Aber ich möchte mich auf jeden Fall mal selbst schlau machen!

Gibt es z.B. auch günstigere Nahrung mit LCP?
Oder billigere Nahrung die super zusammengesetzt ist?
Oder habt ihre sonstige objektive Tipps o.ä. für mich? Bin total verunsichert (Sätze wie "meine Kleine verträgts ganz super" suche ich nicht ;-) )

Danke schonmal :-)


Beitrag von zweiunddreissig-32 20.03.11 - 15:28 Uhr

Die billigste Milch mit LCP ist von Humana bzw. Milumil. Ganz billige Marken haben des nicht.
Richte dich nicht nach Ökotets oder Erffahrungsberichte. Es gibt keine "sehr gute" Pulvermilch. Die Muttermilch hat auch gewisse Schadstoffe. Wichitg ist, was dein Baby verträgt! Es kann sowohl die billigste, als auch die teuerste Milch sein. Da hilft es nur, durchzuprobieren.#winke

Beitrag von gutgehts 20.03.11 - 17:16 Uhr

Hi,

also ich gebe die Humana 1er Milch!

Die grünen Packungen von Humana sind mit LCP, die lilafarbenen ohne...

LG
Lydia

Beitrag von xsalinax 20.03.11 - 20:14 Uhr

Hallo,

für mich war immer klar, dass ich definitiv nichts aus dem Nestlé-Konzern füttern möchte - weder Alete noch beba. Warum kann ich Dir auch nicht sagen, ich hab einfach so ein bisschen Abneigung gegen den Konzern.

Wir haben bis jetzt Milupa/Milumil gefüttert, haben aber die Marke gewechselt, weil die Kleine es nicht so gut vertragen hat.

Inzwischen füttern wir Hipp HA pre Probiotik (mit LCP). Ist ca 3 Euro günstiger als Beba, kostet gleich wie Milumil. HiPP produziert in der Nähe unseres Wohnortes und kann da nichts Negatives dran finden :-)
Meine Hebi und mein KiA empfehlen sehr gerne Milasan - sei sehr günstig und gut bekömmlich - ob da LCP drin ist weiß ich ehrlich gesagt nicht...

LG xsalinax