An die Schweizerinnen = Frage!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von moonlight-shadow89 20.03.11 - 16:15 Uhr

Gibt's bei uns keinen Mutterpass oder etwas in der Art? Wenn doch, wann bekommt man den? Danke..

Beitrag von bambi4486 20.03.11 - 16:19 Uhr

hallo

genau das hab ich mich auch immer gefragt...hab meine ärztin gefragt und die hat gemeint, dass es wohl noch wenige ärzte gebe, die so einen ausstellen würden. meine macht es nicht.

lg, bambi 16.SSW

Beitrag von moonlight-shadow89 20.03.11 - 16:25 Uhr

Ja ich frag mich eben auch schon lange,weil hier so oft über Mutterpass geschrieben wird. Hab meine Mutter gefragt,die kennt sowas aber auch nicht.

Beitrag von ferocia 20.03.11 - 16:22 Uhr

Huhu#winke

Den Mutterpass gibt es hier nur auf Wunsch. Ich habe mir einen ausstellen lassen, denn wenn mal was sein sollte, wissen alle gleich Bescheid. Ihr müsst es aber beim Frauenarzt ansprechen. Manche stellen sowieso einen aus, andere nicht.

Liebe Grüsse

Beitrag von butzelinchen 20.03.11 - 16:57 Uhr

Salut,

selbst auf Wunsch stellt nicht jeder Arzt einen aus.

Ich habe mir meinen kostenlos hier zuschicken lassen:

http://www.wireltern.ch/kinderkriegen/schwangerschaft/mutterpass.php

Mein Arzt ist so nett und füllt ihn parallel zu seinen Unterlagen aus.

Alterntaiv gibt es einen Mutterpass in den grossen Kliniken. Im Kantonsspital z.B. Allerdings muss man dort dann in Behandlung gewesen sein. Ich habe dort einen am Tag der offenen Tür bekommen. Jetzt hab ich zwei :-p

Viele Grüsse und ne schöne Kugelzeit!

Butzelinchen + Leo inside (ET - 32)

Beitrag von kaeseschnitte 20.03.11 - 17:14 Uhr

ich habe von meiner frauenärztin einen bekommen. war ganz erstaunt, weil ich bei der letzten schwangerschaft vor 7 jahren von meiner hausärztin (die mich damals betreuut hat) auch keinen bekommen habe und gar nicht wusste, dass es das bei uns auch gibt. kannte das auch nur von urbia. auf jeden fall habe ich jetzt einen und im unispital habe ich sogar noch einen bekommen, einen elektronischen, den eMutterpass: ist ein usb-stick mit allen bildern und berichten drauf.
grüsse
ks