Bugaboo oder Emaljunga

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von katti2383 20.03.11 - 16:27 Uhr

Ich schwanke zwischen den beiden Kinderwagen Modellen. Ich habe beide schon bei meinen Patenkindern gefahren. Für mich ist allerdings besonders wichtig das der KIWA Geländetauglich ist, da ich jeden Tag mit meiner Hündin rausgehe und das Baby natürlich mit soll, wenn möglich.

Deshalb ist es wichtig das der KIWA zum einen gut zu reinigen ist. ( Matsch )
Und zum anderen das er sich im Gelände gut fahren lässt.

Beim Emmaljunga gibt es zwei Modelle die in Frage kommen, mit Schwenkrädern, oder ohne. Welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht?

Beitrag von susasummer 20.03.11 - 16:29 Uhr

Welche Emmaljunga Modelle hast du denn ausgesucht? Die sind ja eigentlich alle Geländetauglich,bis auf die mit den kleineren rädern.
lg Julia

Beitrag von katti2383 20.03.11 - 16:37 Uhr

Fest ausgesucht noch keines, angeschaut den city cross und nitro city.

Beitrag von susasummer 20.03.11 - 17:12 Uhr

Den city cross hab ich und kann den auf jeden Fall für's Gelände empfehlen.Aber auch in der stadt ist er gut zu fahren.
Den nitro city fand ich hingegen nicht so überzeugend
Mit dem bugaboo kenne ich mich nicht aus.Der ist einfach auch nicht mein Geschmack :-)
lg Julia

Beitrag von perladd 20.03.11 - 17:04 Uhr

Also ich habe den bugaboo und will keinen anderen haben. Er ist zwar sicher nicht ganz so geländetauglich, aber ich denke kein kiwa ist für extreme schotterpisten geeignet.

Beitrag von emily.und.trine 20.03.11 - 17:12 Uhr

ich brauche auch einen für wald usw. aus dem selben grund (hund) und weil wir im wald wohnen...
wir haben uns nun, nach langem hin und her (wegen dem preis) für denn emmaljunga edge duo combi endschieden!


http://www.babyneedsofblyth.co.uk/shop/image/cache/data/Emmaljunga/Emmaljunga%20Edge%20Duo%20Combi%20-%20Navy-500x500.jpg

wir haben in uns ganz genau angesehen, auf.- abgebaut. über steine geschoben und alles was man aus probieren kann und darf gemacht. er ist für uns der richtige. wir wollten 4 grosse räder und eine feste liegewanne...

schaue dir beide wagen genau an und suche dann aus!
glg

Beitrag von alexnana 20.03.11 - 17:28 Uhr

Wir haben den Edge Pro vom Emmaljunga gewählt! Wir sind sehr groß und haben daher auch eine gewisse Wannenhöhe gesucht. Da ist der Emmaljunge top vorne

Beitrag von widowwadman 20.03.11 - 22:58 Uhr

Wir haben den Bugaboo Gecko (gibt's nicht mehr, ist ne kleinere Variante vom Chameleon) und sind sehr zufrieden - in wirklich unwegsamen Gelaende benutzen wir allerdings Kraxe oder MeiTai. Ansonsten, gerade am Strand oder bei tiefem Schnee ist der 2rad-Modus unschlagbar, und es ist angenehm von Schwenkraeder fuer normale Wege auf Luftraeder vorne fuer schwierigeres Terrain schwenken zu koennen, nen Wagen mit 4 Luftraedern faend ich zu sperrig und unflexibel.

Klasse ist uebrigens auch, dass alle Stoffteile maschinenwaschbar sind. Ich wuerd ihn immer wieder kaufen.

Beitrag von viofemme 20.03.11 - 23:28 Uhr

Wir sind total begeistert von unserem Bugaboo! Dank der Federung und derWendigkeit sind wir mit ihm bislang noch überall durchgekommen - selbst "offroad" im Wald kein Problem. Ich weiß, dass viele immer noch glauben, dass nur vier feste große Räder geländetauglich sind, aber ich denke, man muss es auch mit dem Bugaboo mal ausprobiert haben, um es zu glauben.
ABER: Hätte ich einen Hund und wollte mit ihm bei Wind und Wetter auch in unwegsameres Gelände, ich könnte mir nichts praktischereres vorstellen als Tragetuch oder gute Trage. Damit hat man beide Hände frei für den Hund un kommt wirklich überall hin!
Und fürs Kind ist es ohnehin das beste!

Beitrag von kathrincat 21.03.11 - 09:46 Uhr

hatte den hartan vip und der war keine problem auf wald, wiesen, .... wegen. bei den hat der sportwagen auch eine richtige liegeposion nicht wie bei den bugaboo

Beitrag von luna-star 21.03.11 - 10:34 Uhr

aus meiner Sicht dann wohl der Emmaljunga.
Nachbars "kämpften" im Witer ziemlich mit ihrem Bugaboo und haben sich bei Schnee dann noch einen anderen zugelegt, weil sie nciht mehr durchkamen (und wir leben in Berlin!!!). Die kleinen Räder sind einfach nix fürs Gelände.

Grüße