Magen Darm in der 24ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angel74 20.03.11 - 16:39 Uhr

Hallo zusammen!

Meine Tochter hatte in der letzten Woche einen Magen Darm Infekt, es hies im Kindergarten das es die Rotavieren sind.
Meine Tochter war daran auch diesmal ziemlich lange erkrankt, sie hat 3 Tage nur gebrochen und hatte schlimmen Durchfall.
Nun ist sie wieder gesund und mein Mann und ich haben es bekommen :-(
Ich habe einen Tag und eine Nachte nur gebrochen und hatte Durchfall und dann war esnur noch der Durchfall,............jetzt muss ich so dermaßen vorsichtig sein mit dem Essen, weil ich gar nicht mehr vertrage.
Ich habe das Gefühl mein Magen muss ganz von vorn anfangen,.........noch zu allem habe ich schreckliches Sodbrennen dazu bekommen und bei jedem kleinen bisschen was wir uns trauen zu essen kommt es mir stundenlang wieder hoch#augen das ist so unangenehm und baut mich total ab und ich habe dadurch schon einige Kilos abgenommen :-(
das essen ist momenan einfach schrecklich, ich hoffe so sehr das sich das wieder normalisiert.
Kennt das jemand von euch??? Bin wirklich verzweifelt #kratz

Liebe Grüße
Angel #winke

Beitrag von shiningstar 20.03.11 - 16:55 Uhr

Hallo,

erst einmal eine Gute Besserung!

Viel viel trinken, das ist das wichtigste! Versuche es mit Wasser, Tee, Brühe... Wenn Dir nicht nach Essen ist, dann ist es eben noch so. Die Kleinen bekommen alles was sie brauchen, das liegt in Mutter Natur. Deshalb geht es einer schwangeren Frau mit Magen-Darm auch schlechter, als wenn sie nicht schwanger wäre. Ich hatte das vor Silvester und hatte (weil mein FA im Urlaub war) im Krankenhaus angerufen, bei den Hebammen im Kreißsaal.
Gegen das Sodbrennen kannst Du Rennie nehmen. Zwieback oder Salzstangen essen... Und wie schon gesagt, Trinken trinken trinken....