Könnts sein das es bald losgeht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandonna 20.03.11 - 17:36 Uhr

Hallo Mädls

ich hab zwar noch 23 Tage bis zum ET aber irgendwie ist anders seit gestern. (Vllt bild ichs mir aber auch nur ein *g*)
Hatte gestern erst noch übelste Verstopfung (wie die meiste Zeit der SS) und gegen abends das komplette Gegenteil, auch heute noch.
Vermehrter Schleimabgang (zwar kompakt/fest aber nicht in der Größe wie ich SP gelesen hab u nicht blutig, Größe wie n halbes bis ganzes Zuckerstück)
Immer wieder Wehen die mächtig in die Oberschenkel ziehen, wie Muskelkrämpfe
und mein Bauch wird kleiner #schock hab gerade gemessen da fehlen gute 3 cm an Umfang
Kann ich mich jetzt drauf einstellen das alles Sprungbereit ist und ich mir schon mal die wichtigsten Telnummern bereitlegen?

Lg #winke

Beitrag von ameisenbaer8 20.03.11 - 17:41 Uhr

Möglich/unmöglich ist alles...
Ich denke aber eher, dass Du Senkwehen hast/hattest und sich der Bauch gesenkt hat. Heißt, das Baby ist tiefer gerutscht. Dadurch kann sich der Bauchumfang verringern.
Verstopfung/Durchfall/vermehrte Schleimbildung ist ebenfalls "normal" und muß nicht heißen, dass "es" los geht.

Alles Gute und Geduld!
Grüsse

Beitrag von sandonna 20.03.11 - 17:43 Uhr

Ja der Bauch ist auf jeden Fall weiter unten, kuckt nämlich nur zu gerne unter T-shirts raus ;-)
Aber der Zwerg ist eig schon seit gut zwei Wochen im Becken.
Schade ich dachte ich seh das Ziel schon gaaaaaanz nahe...