ortomol fertil plus wer kennt sich aus????

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von nelli1977 20.03.11 - 18:14 Uhr

mein mann nimmt jetzt ortomol ca.1woche schon.wer hat selbst erfahrungen mit ortomol gemacht und kann mir sagen ob es gut ist und wie lange es dauert bist das SG#schwimmer besser wird.würde mich vom#herzlichüber antworten freuen!!!

#danke

Nelli77

Beitrag von majleen 20.03.11 - 18:16 Uhr

Wenn es was bringt, dann erst nach ca. 3 Monaten, da es ja so lang braucht, bis sich alles erneuert. Meiner hat es genommen und es hatte sich leicht gebessert. Bei anderen hat sich nichts getan. Viel Glück #klee

Beitrag von ftl 20.03.11 - 18:19 Uhr

mein mann hatte profertil
1 sg 98% unbeweglich
nach 2 monaten profertil über 90% beweglich...

Beitrag von mellovestraumoga 20.03.11 - 18:44 Uhr

hallöchen,

da ich jahrlang in der apotheke tätig war, kenne ich mich mit den orthomol produkten sehr gut aus. es gibt wirklich viele statistiken die besagen, dass das fertil plus nach 3 monaten eine gute wirkung auf ein besseres sg hat. jedoch ist es kein garant auf ein besseres sg. ein versuch ist es auf jeden fall wert.

#winke

Beitrag von nelli1977 20.03.11 - 18:46 Uhr

ist das profertil frei verkäuflich?und ist das eine andere zusammensetzung wie ortomol fertil?

Beitrag von laila10 20.03.11 - 19:25 Uhr

dazu kann ich was sogen....

stand genau vor der gleichen fragen
hatte von der Kiwu ortomol empfohlen bekommen und als ich dann im
internet geschaut habe, hab ich profertil gefunden

ich hab in der Kiwu angerufen und sie meinte ist so ziehmlich das selbe und wir können auch das kaufen

Haben wir auch, da es um einiges billiger is;-)
ob es hilft wissen wir noch nicht, denn wir müssen erst in einem Monat zum Sg

#winke#winke

Beitrag von ftl 20.03.11 - 20:08 Uhr

profertil ist freiverkäuflich 60 st. ca 50 EUR

Beitrag von pearljen 21.03.11 - 11:29 Uhr

Hallo,

bei meinem (jetzt ex-) Mann hat es leider nichts gebracht!

Er hat es bestimmt 6-9 Monate genommen. In dieser Zeit hatten wir mehrere IUIs und die Spermien sind sogar teilweise schlechter gewesen, als am Anfang (was natürlich nicht an ortomol fertil plus lag).

Aber das ist ja bei jedem anders. Schaden kann es sicher nicht.

Viel #klee

Beitrag von sunnygirl777 21.03.11 - 13:13 Uhr

Hallo Nelli,

bei meinem Mann hat es rein gar nichts gebracht, ausser einem schmaleren Geldbeutel.