an alle die schon ks hatten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von lunes 20.03.11 - 18:55 Uhr

mein sohn kam vor knapp 3 jahren per ks zur welt....

seit einiger zeit merke ich, dass ich am rand meiner ks mit den finger hinein druecken kann...ist das normal? ist ne fingerkuppe breit die stelle und ganz weich. kann das gewebe darunter spueren....

kann eine ks narbe nach so einer zeit aufgehen???

danke fuer antworten

lg annika 32ssw

Beitrag von kutschelmutschel 20.03.11 - 18:56 Uhr

glaub mir, wenn die narbe aufgeht, das merkst du...ich spreche da leider aus erfahrung...das sind schmerzen, die wünscht man nichtmal seinem ärgsten feind...

Beitrag von lunes 20.03.11 - 18:58 Uhr

ok....also baruch ich nichts zu befuerchten??

nach welcher zeit (abstand der ss) ist deine narbe aufgegangen?
und sicher auch eher von innen als von aussen oder?

Beitrag von kutschelmutschel 20.03.11 - 19:00 Uhr

bei mir ist die narbe gott sei dank erst unter der geburt gerissen...aber dann gleich so extrem, das es in ner op endete...

ein narbenriss geht auch mit enormen blutverlust einher...ich denke nicht, wenn es nicht weh tut, das sich die narbe auflöst...

wenn du sehr große sorgen hast, ruf doch mal im kkh an und schildere denen dein problem :-) die können dir dann bestimmt sagen, was das sein könnte

#winke die melle wars ^^

Beitrag von lunes 20.03.11 - 19:03 Uhr

wahrend der geburt....oh gott....da habe ich ja auch angst vor!

also z.zt. mache ich mir nicht wirklich sorge, da es auch nicht weh tut wenn ich dreuck....fuehlt sich nur komisch an.

werd morgen mal meinen fa drauf ansprechen und nachher mal meinen mann schauen lassen wie es aussieht....kann es ja selber nicht sehen
#rofl
da ist ja der bauch im weg

Beitrag von kutschelmutschel 20.03.11 - 19:06 Uhr

hihi ja das mit der kugel kenne ich #schein

aber bei mir war es dann so, nach der op hatte ich dann wie ne art "löcher" an der stelle von der narbe, wo sie von außen wieder aufging...

fühl mal runter, ob du da auch löcher hast, oder ob du wirklich nur die haut tief eindrücken kannst...weil ich hab aufgrund der durchtrennten nerven da unterm bauch an der narbe auch kein gefühl...fällt mir grad so ein #klatsch

fühlt es sich nass an?

Beitrag von lunes 20.03.11 - 19:47 Uhr

also es fuehlt sich weder nass an noch fuehle ich "loecher"
nur halt diese stelle wo ich reindrueck kann als ob da ein holraum unter der haut ist...was vor her nicht war...oder zumindest ist es mir nicht aufgefallen.

naja werd das morgen mal beim fa abklaeren....der kann das sicher am besten beurteilen koennen.

Beitrag von meleke 20.03.11 - 18:58 Uhr

Huch, na das hört sich ja merkwürdig an. Ich würd das mal dem FA zeigen. Geht tut bestimmt alles, gerade jetzt wo dein Körper anders tickt, bzw besondes gedehnt würd da unten #kratz

Beitrag von lunes 20.03.11 - 19:00 Uhr

ja merkwuerdig fand ich das ja auch...deshalb meine frage ob ne ks narbe aufgehen kann....

es tut nicht weh wenn ich da drueck oder so...nur komisch das ich vorher noch nicht so reindruecken konnte und jetzt ja....

leider kann ich aber auch nicht schauen wies aussieht ... da ist der bauch im weg #rofl

aber vielleicht lasse ich mal meinen mann nachher schauen oder frag meine fa morgen mal....