ich könnt heute nur jammern...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von erbse2011 20.03.11 - 19:12 Uhr

aber bin mir auch nich so sicher ob das normale ss beschwerden sind.... oder ob ich krank werde.#schock

also ich fang mal an.

mein steisbein tut arschweh (sorry für den ausdruck#schein), ich habe ein ziehen im bauch (wie mens-schmerzen) aber dann nach paar min renn ich aufs klo und hab durchfall (noch mal großen sorry#schein), dann bin ich dauermüde und hab den ganzen tag schon geschlafen, weil ich total schlapp bin. #aerger

dann das ganze schön abzurunden, schmiert mein kreislauf richtig schön ab und ich hab so tolle krämpfe in den beinen die unmöglich lange anhalten, magnesium hab ich schon genommen, hilft aber nicht wirklich.

der kleine ist richtig schön aktiv und tritt freudenseelig drauflos. hicksen tut er auch fleisig.

vllt hat wer abhilfe, oder einen tipp oder dergleichen....

glg
Yvonne + bauchbewohner (24ssw)

sorry fürs gejammer #zitter

Beitrag von annazoe 20.03.11 - 19:18 Uhr

Hallo,

klingt einfach nach nem Scheißtag!!! Aber am besten du gehst morgen mal zum Arzt denn so alles zusammen ist doch nicht so ohne.

Man darf mal jammern!!! Vor allem wenn alles zusammen kommt.

Aber außer Magnesium habe ich keinen Tipp. Allerdings hatte ich auch solche beschi..... Beschwerden und habe mir mal zwei Monate Orthomol natal gegönnt. Ist zwar teuer aber mir hat es wirklich geholfen alles ins Lot zu bringen.

LG
Claudia SSW33

Beitrag von gsd77 20.03.11 - 19:21 Uhr

Hallo,
seltsam, habe fast das gleiche seit 3 Tagen!!!
Bauchschmerzen, hin und wieder Durchfall, Schmerzen im Steißbein und seit gestern Wadenkrämpfe die nicht aufhören wollen trotz Magnesium :-[

Dachte eigentlich das es bei mir die Tatsache ist das ich im Moment ziemlich viel um die Ohren habe und sehr wenig Schlaf bekomme....

Was man sonst gegen diese Wadenkrämpfe machen kann würde mich auch sehr interessieren und woher diese kommen!?!?

Hatte dies bei keiner vorigen SS!

Alles Gute gsd77 mit Bauchmaus 31.SSW

Beitrag von erbse2011 20.03.11 - 19:33 Uhr

ja ich habe auch erste gedacht das, das vllt dran liegt das wir so viel stress um die ohren haben,
den bei uns kommt wohnungssuche, babysachen, vorbereitung, führerschein, stress mit schwiegereltern und und und, alles auf uns drauf.

naja müsste mal zum artz gehen wenn es bis morgen mal nicht besser wird oder anhält, weil ich kann rein gar nix machen hier, nich mal selber essen holen das mich gleich hinschmiert.... :-(

und mit den wadenkrämpfen ist ein kampf, kaum streck ich mich ein bisschen krampft des wie blöd....

Beitrag von gsd77 20.03.11 - 19:41 Uhr

Habe Donnerstag wieder einen FA Termin, da werde ich dies auch ansprechen!
Habe einen 2 jährigen Mann zu Hause da kann ich Wadenkrämpfe usw gar nicht brauchen!

Hoffe das es Dir ganz bald wieder besser geht "Daumendrück"

Beitrag von erbse2011 20.03.11 - 19:45 Uhr

ich hab erst am 31.3 termin, also kann und will ich nicht so lange warten. also heist es montag mal zum FA gehen und abklähren lassen.
oder reicht hausartz auch? der ist wenigstens um die ecke gleich :-p und beim FA müsst ich erst mal 10min zug fahren .

ja wünsche dir auch alles gute, das du wieder fiter um deinen kleinen mann kümmern kannst :-)

Beitrag von farfalla25 20.03.11 - 19:47 Uhr

Hmm oh man das klingt aber nicht so toll.. gut das wir wissen das ein Ende in Sicht ist.. und wofür wir das alles auf uns nehmen.

Hoffe dir gehts bald besser.

LG Farfalla

Beitrag von erbse2011 20.03.11 - 19:51 Uhr

das ende ist noch weit entfernt von mir.... liegen noch 16wochen vor mir :-) aber naja ich weis für was das gut ist :-) vllt weis der onkel doktor am montag, also morgen mehr.

Beitrag von kitti27 21.03.11 - 08:38 Uhr

Ich hatte das am Freitag, hatte ganz dolle Bauchschmerzen, richtige Stiche teilweise! Konnt mich kaum rühren, und dann hatte ich Durchfall! Aber nur 1x! Dann gings besser! Seitdem hab ich es nicht mehr gehabt!

Man hat wirklich viele Wehwechen in der SS! So schön es auch ist, bin froh, wenn Juli ist :-)

Kitti, 22. SSW

Beitrag von erbse2011 22.03.11 - 20:44 Uhr

ja da sagste doch mal was :-) bin auch froh wenns juli ist.