Erfahrung mit Tomy Babyphone???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annazoe 20.03.11 - 19:28 Uhr

Hallo,

hab schon ins Baby Forum gepostet aber ich wollte auch mal hier hören ob jemand schon Erfahrung mit Tomy Babyphonen hat. #kratz#kratz

Ich hatte bis jetzt immer Phillips und Vivanco. Wir haben sowieso schon ein Angelcare aber der Elternempfänger ist defekt. Aber deshalb ein neues Angelcare zu kaufen wäre übertrieben deshalb suchte ich ein normales Babyphone.
Meine Nachbarin hat mir jetzt ein Tomy angeboten. Aber wir wohnen hier mit vielen Babyphonen im Umkreis somit kann ich mein Vivanco den Fischen geben denn ich höre ständig meine Nachbarin mit Ihrer Tochter. :-(:-(

Jemand schon von Tomy gehört???

LG
Claudia SSW 33

Beitrag von viniyog 20.03.11 - 20:07 Uhr

Hi,

Nein keine Ahnung. Wir sind aber mit dem Phillips super zufrieden, kann man auf 3 Stufen Stellen-von jedes Tönchen hören bis nur lautes hören.....

Beitrag von ulrica 20.03.11 - 23:45 Uhr

Hallo Annazoe,

die Tomy Babyphone haben viele verschiedene Sendekanäle zur Auswahl, je nach Modell mit einer anderen Technologie, aufgrund der du den Kanal wechseln kannst, falls es Störungen gibt. Du solltest also deine Nachbarkids nicht hören und durch eine sehr hohe Verschlüsselung des Signals kann euch auch keiner abhören. Ich habe dienstlich mit den Tomy Babyphonen zu tun, aber meine privaten Erfahrungen (analoges Tomy Babyphone Premium von 2005) sind auch sehr gut. Die Website ist http://www.tomy.de, da gibt es die Info zu den Babyfonen, die jetzt neu auf dem Markt sind.

Beste Grüße
Ulrica