Zum zweiten mal betrogen .... was nun?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von schlaflos1 20.03.11 - 19:32 Uhr

Hallo ihr lieben,

meine Geschichte ist kompliziert und lang, aber ich mache es kurz und hoffe von euch Ratschläge und Tips zu bekommen, wie es weiter gehen soll! Ich weis es einfach nicht :-(

Mein partner hat mich ein jahr, nachdem wir zusammen gekommen sind mit einer Freundin betrogen ( geküsst an Fasching ). Kann man das betrügen nennen? Ich habe lange gebraucht ihm UND ihr zu verzweihen. Ihr konnte ich es einfach verzeihen. Bei ihm blieb leider der kontrollzwang :-(
Nun ist unsere Tochter ein Jahr alt und wir haben seit der Geburt eigentlich nur 2 oder 3 mal miteinander geschlafen! Ich weis, das ist sehr wenig. Aber wir haben uns sehr auseinandergelebt! Sind oft nicht einer Meinung und wir hatten echt viel stress und verzweiflung da unser Kind sehr sehr schwierig und anstrengend ist! Ausserdem habe ich auch immer noch Angst nach der Geburt Sex zu haben! Hatte einen 3fachen Dammriss und bin noch dazu dann geschnitten worden! War sehr schmerzhalft und die paar mal Sex nach der Geburt taten echt weh!

Nun, um zum Punkt zu kommen. Durch Zufall habe ich eine Selstame Handy Nr. in seinem Handy gefunden... Hab sie aufgeschrieben und dort angerufen!
Es war die Nummer einer Prostituierten :-((((( Was nun? Die nummer war allerdings am nächsten Tag aus dem Handy verschwunden! Warum hat er das getan? Soll ich ihn darauf ansprechen. Hat er sich getroffen mit ihr? Will er sich treffen? In meinem Kopf gehen soviele Dinge rum. Ich kann mich ihm gegenüber ABSOLUT nicht mehr normal verhalten!

Ziemlich am Anfang unserer Beziehung habe ich schonmal so SEx Internetseiten auf seinem Rechner entdeckt... Damals sagte er, das er da schon lange nicht mehr drauf war und das nicht so wär wie ich denke!

BITTE HELFT MIR SCHNELL!!!!! Schon morgen muss ich ihn den ganzen Tag wieder in meiner nähe haben, mir hat echt schon das Wochenende gereicht!

Beitrag von wartemama 20.03.11 - 19:44 Uhr

Ich denke, in Eurer Beziehung läuft mehr quer als "nur" die Telefonnummer der Prostituierten.

Und natürlich würde ich ihn darauf ansprechen - wie solltest Du es anders klären können? #gruebel

Für mich als Außenstehende hört es sich so an, als wenn Ihr beide keine gemeinsame Zukunft mehr haben könnt.

Alles Gute! #blume

LG wartemama

Beitrag von clautsches 20.03.11 - 21:05 Uhr

>>Durch Zufall habe ich eine Selstame Handy Nr. in seinem Handy gefunden.<<


.. dieses scheinbar weitverbreitete Phänomen erschließt sich mir nicht.. wie kann man durch Zufall etwas in einem fremden Handy finden??

Beitrag von ippilala 20.03.11 - 21:55 Uhr

Indem man vom Handy des artners jemanden anruft und in der Telefonliste dann diese Nummer ist .

Und bei SMS hat man eine SMS vom Partnerhandy geschrieben und nochmal unter den Gesendeten nachgelesn, ob sie daußen und dann eine SMS an Frau x gefunden.

Oder man hat Mails geckeckt und der artner hat sich noch nicht ausgeloggt.

Oder oder oder.

Beitrag von elofant 21.03.11 - 07:31 Uhr

Sorry, aber wenn ich telefoniere o. SMS schreibe, mach das IMMER von meinem HANDY aus. Warum sollte ich das meines Mannes nutzen?

Also in meinen Augen ist das KEIN ZUFALL, wenn man die Telefonnr. einer/eines anderen dort findet! Dann hat man gezielt gesucht.

Beitrag von jenner 21.03.11 - 11:02 Uhr

...und selbst wenn...

Meistesn sucht man ja nicht, weil man nichts vermutet. Sondern weil ein Bauchgefühl Unwohlsein verursacht. Legitim aber durchaus nicht erstrebenswert...

Beitrag von ippilala 21.03.11 - 15:23 Uhr

Echt? Ich nicht immer. Zum Beispiel, wenn bei meinem der Akku alle ist oder wen ich ein längeres Gespräch führen will und die Kosten von seinem Anbieter günstiger sind oder wenn meine Prepaidkarte alle ist oder wenn ich mit jemanden reden will, dessen Nummer in seinem Handy eingespeichert ist...oder wenn ich eine Nummer aus seinem Telefonbuch raussuche, weil ich dort anrufen möchte bzw, sie in mein Handy übernehmen möchte.




Benutzt du das nichtmal, wenn der Akku deine Handys zu neige geht bzw. dein Handy bereits aus ist?!

Beitrag von elofant 21.03.11 - 19:33 Uhr

Wenn mein Handy alle ist (Akku), hab ich dafür ein Ladekabel, mit dem ich auch während des Ladens telefonieren kann.


Und wenn meine Prepaid-Karte alle ist, lade ich Guthaben auf.


Wenn ich ne Nummer aus seinem Handy in meins übernehmen möchte, lass ich sie mir ansagen.


Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal am Handy meines Mannes war. Das wird schon Jahre her sein. Er geht auch nicht an meins. Wir sehen da beide keinen Grund drin.
Auch nicht, wenn er/ich jemand anrufen mag, der im jeweils anderen Handy gespeichert ist. (war bei uns z.B. noch nie der Fall) Dann lass ich mir die wie gesagt, ansagen von ihm o. er von mir.


Eins will ich dazu noch sagen: Unsere Handys liegen IMMER offfen im Wohnzimmer. Wenn einer wollte, könnte er "spionieren"...

Beitrag von bennyhill 20.03.11 - 21:15 Uhr

>>> Nun ist unsere Tochter ein Jahr alt und wir haben seit der Geburt eigentlich nur 2 oder 3 mal miteinander geschlafen!
WTF? Ehrlich? Und dich wundert, dass er sich den Sex woanders holen könnte? Also das ist natürlich keine Entschuldigung dafür, aber sorry...

Insgesamt scheint es bei euch ziemlich kaputt zu sein. Zumindest lese ich das so aus deinen Zeilen heraus. Wenn er erst mal fremdgegangen ist bzw. vorgehabt hat, dann wirst du ihm nie wieder trauen können. Meine Ex hat mich damals auch betrogen und ich habe ihr verziehen. Der Preis ist aber sehr, sehr hoch, denn du wirst nie wirklich Ruhe finden. Ich drück dir die Daumen!

Beitrag von ippilala 20.03.11 - 22:04 Uhr

Obwohl du ihm offenbar nicht ganz verzeihen hast und der Konntrollzwang blieb, hast du noch ein Kind mit ihm gemacht? Wieso?

Was habt ihr beide denn bereits gegen das Auseinanderleben unternommen?



Rede mit ihm, vielleicht lief ja doch noch nichts mit ihr und ihr könnt eure Probleme klären. Und da gibt es ja offenbar noch viel Klärungsbedarf.

Beitrag von xuxu1986 21.03.11 - 00:09 Uhr

>Schon morgen muss ich ihn den ganzen Tag wieder in meiner nähe haben, mir hat echt schon das Wochenende gereicht! <


Damit hast Du dir die Antwort doch schon selbst gegeben!

LG

Beitrag von schlaflos1 21.03.11 - 08:07 Uhr

Hallo,

danke für eure antworten! Leider habt ihr das geschrieben, was ich wohl nicht wahr haben wollte!
Es scheint einfach vorbei zu sein. Warum wir ein Kind bekommen haben? Weil wir uns geliebt haben. Und das erste mal war ein kuss, den beiden bereut haben und der an Fasching zu stande kam. Keine Ausrede, aber Fasching ist schon immer so ein Ausnahmezustand....!

ja, vielleicht ist mir dieser........ noch nichts gewesen. Vielleicht war nur der Gedanke da und den hat er vielleicht auch ziemlich schnell über bord geworfen? Denn die nummer war ja am nächsten Tag schon wieder weg!

Was wir für uns oder gegen das auseinanderleben getan haben? GAR NICHTS! Höchste Priorität hat unsere Tochter, und das, seit sie auf der Welt ist! Es ist also nicht alleine seine Schuld wie es gelaufen ist!

Ich hab Angst vor der Trennung. Diesmal betrifft es ja nicht nur uns beide, sondern auch unsere Tochter! #zitter

Beitrag von bruchetta 21.03.11 - 09:17 Uhr

Du bist scheinbar nur noch Mama, keine Partnerin mehr.
Und das fehlt ihm.
Ich stelle mir das auch nicht schön vor, wenn mein Mann sich ausschließlich auf unsere Tochter konzentrieren würde und ich so nebenher laufe.

Beitrag von the end 21.03.11 - 09:00 Uhr

kann mir da einer userin nur anschließen. hört sich an, als wenn ihr keine große zukunft mehr zusammen habt.

du schreibst ja auch selber, dass ihr euch auseinandergelebt und viel stress habt, keine guten voraussetzungen für eine glückliche beziehung.

und wenn jemand eine telefonnummer im handy gespeichert hat, auch gerade von einer prostituierten, dann sicher nicht nur so!
dazu kommt, dass er sich ja schon mal anderweitig vergnügt hat, egal ob nur geknutscht wurde.

Beitrag von snaky18w 21.03.11 - 09:37 Uhr


Hallo!

Das mit dem Küssen ist nicht fair, aber auch kein Weltuntergang. (ja aber musste nicht sein)

"Nun, um zum Punkt zu kommen. Durch Zufall habe ich eine Selstame Handy Nr. in seinem Handy gefunden... Hab sie aufgeschrieben und dort angerufen!
Es war die Nummer einer Prostituierten."
Na wenn du schon mal geguckt hast und nun weist, das er so eine Nr. gespeichert hat. Sorry schmeiß ihn raus! Ich denke nicht das man so so ne Nr. einfach mal so speichert. #kratz

Abgesehen davon, scheint euere Beziehung eh total kaputt zu sein. Du schreibst irgendwie nichts gutes. Ganz im Gegenteil, du hasst es wohl wenn er in deiner Nähe ist.

Irgendwie ist das doch klar, das Trennung besser wäre oder? Weiß nicht ob reden da noch hilft. #kratz

Gruß Snaky