Ich glaub es geht bald los, hab da noch ne Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hexchen1982 20.03.11 - 19:35 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

also ich fang mal von heut morgen an:

nach dem aufwachen habe ich gemerkt, dass mein Slip feucht war, als ich auf Toilette war, war viel Schleim (auch Brocken am Toilettenpapier).

Im Laufe des Tages kam vermehrt Schleim (Pfropfen abgegangen?)

Grade war ich auf Toilette, musste auch nen bissel drücken und im Schleim war dann auch etwas Blut, ist das normal? Muss ich mir Gedanken machen?

Wehen hab ich nur nen kleines bisschen, also nicht schmerzhaft.

Bin auch erkältet und denke, dass das oben alles mit dem Husten, usw. zusammenhängt.

Was denkt ihr?

Vielen Dank für euren Rat und eure Meinung

Hexchen

Beitrag von meli1987 20.03.11 - 19:40 Uhr

#winke

hört sich so an als ob es bald los geht :-D
#winke


GAnz liebe Grüße Meli mit Malik 2,5 und #babygirl 37ssw

Beitrag von erdbeerschnittchen 20.03.11 - 19:43 Uhr

Hallo Hexchen,

hört sich an wie der Schleimpfropf.Bin meinen auch schon seit 3 Tagen los.:-)

Liebe Grüße
erdbeerschnittchen ET-26#ole

Beitrag von francie_und_marc 20.03.11 - 19:44 Uhr

Hallo!

Das Blut bedeutet das du zeichnest und es wirklich bald losgeht. Ruhe dich noch aus und versuche früh schlafen zu gehen, damit du genug Kraft tanken kannst.

Alles Gute Franca

Beitrag von bettina79 20.03.11 - 19:45 Uhr

Hallo,

das war der schleimtropf vor dem mumu. Da ist meistens blut dran. Das hatte ich bei der zweiten geburt auch. Da ging der propf ab und ein tag später gleiche uhrzeit gingen die wehen los und meine tochter war dann 9 stunden später da.

Also ganz ruhig. Wenn du mal regelmäßige wehen hast. Ab ins Krankenhaus.

lg Bettina 35.ssw

Beitrag von hexchen1982 20.03.11 - 19:46 Uhr

Ist es den normal, dass ich kaum Wehen spüre?

Zieht halt nur manchmal nen bisschen, der Bauch ist zwar hart, aber das auch schon über Wochen.

Vielen Dank nochmals

Beitrag von erdbeerschnittchen 20.03.11 - 19:50 Uhr

Klar.
Muss ja auch nicht sofort losgehen.Ich hatte nachdem der Pfropf weg war immer wieder Wehen.Zwischendurch ist auch mal gar nüschts.Andere Userinnen haben mir gesagt das man durchaus auch noch 2-3 Wochen "ohne" rumlaufen kann.
Bei mir passiert auch nichts weiter.

Abwarten und Tee trinken #cool

Liebe Grüße#winke

Beitrag von bettina79 20.03.11 - 19:53 Uhr

Ich hatte nachdem der schleimpfropf abgegangen ist erst nach 24 stunden wehen. Bei manchen kann es noch wochen dauern, wo sie keine wehen haben.

Man kann es eben nicht immer sagen, ist bei jedem unterschiedlich

Beitrag von hexchen1982 20.03.11 - 19:55 Uhr

Na dann lehn ich mich mal zurück und warte auf die Dinge die da kommen!

Vielen Lieben Dank, wenn der Wurm dann irgendwann da ist werde ich Bescheid geben!

LG und schönen Abend noch

Hexchen