SS- Anzeichen??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jenny140188-2009 20.03.11 - 19:36 Uhr

Hy, hab seit ein paar tagen, kurz nach meinem (hoffentlich) eisprung sehr sehr sensible schmerzende brustwarzen und seit 2 tagen versch. starke rechte unterleib schmerzen, ab u zu wird mir kurz schlecht kurz vorm übergeben, dan ist es weg...
ist doch etwas früh für ne mögliche schwangerschaft oder?? Hatte meine letzte Mens. am 28.2. und hab/hatte das PCO Syndrom mit zysten auf der rechten seite die mir jetzt weh tut.Musste 3 Mon die Pille wieder nehmen und das ist jetzt mein erster Zyklus ohne Pille nach der Diagnose...

bitte um antworten....

Liebe grüße#winke

Beitrag von zauberfee0304 20.03.11 - 19:42 Uhr

looooooooool wie cool so gehts mir auch / mach genau das gleiche durch ist auch mein erster monat ohne pille nach 3 monaten und hab / hatte genau die gleichen anzeichen wie du bin jetzt ES+11 und alle anzeichen futsch :-(

Beitrag von jenny140188-2009 20.03.11 - 19:45 Uhr

echt??? oh mein gott ich dachte ich bin die einzige :-)
sry aber was heißt das genau ES+11??

also hab ich keine hoffnung auf schwanger sein???
Hattest du auch starke schmerzen an dem eierstock mit zysten?

Beitrag von zauberfee0304 20.03.11 - 19:46 Uhr

wart mal 5min ebay läuft aus :-)

Beitrag von jenny140188-2009 20.03.11 - 19:48 Uhr

#freu ok

Beitrag von jenny140188-2009 20.03.11 - 19:59 Uhr

das probl. ist bei mir das ich nichtmal genau weiß wann mein ES ist :-) und aussfluss hab ich manchmal gar net u dann wieder wie wasser... ich hab am rechten eierstock noch ein paar kleine zysten die aber laut FA nicht so schlimm sind da die meisten in den letzten 3 monaten weggegangen sind!
nur das mit den starken schmerzen die letzten 2 tage wundert mich so...grad der eierstok mit den zysten tut so weh...
ich schick dir mal mein zyklusblatt , hab aber nicht gemessen :-)

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/932807/576828

ICh kann dir i wie net in der email antworten das hast du glaub gesperrt

Beitrag von saho84 20.03.11 - 20:24 Uhr

He ihr!
Bin genau so weit. Hatte meine Mens am 26.2 und bin jetzt ES + 8/9. Habe seit zwei Wochen Unterleibschmerzen und seit drei Tagen, also seit Freitag abend Schmerzen mir die Brüste! Ist wie ein blauer Fleck hinter den Warzen, und wenn man zu fest dagegen kommt, oder sich bewegt, dann zieht, drückt....es. :-)
Es ist nach 8 Jahre Pille der erste Zyklus ohne! Die Uschmerzen sind irgendwie komisch! Habe das GEfühl als wäre dort alles angeschwollen, bis hin zum MMund. Fühle mich wie aufgequollen! Oh man! Will mir keine Hoffnung machen, aber irgendwie kann ich an nichts anderes mehr denken!

Meinem Freund wird das zu früh sein! Obwohl er sich trotzdem freuen wird- ohne Frage! Eigentlich wollten wir absetzen, und um die "Tage" drum herum #sex haben. Einfach damit der Hormonmist schonmal weg ist. Ud in 3-4 Monaten ernsthaft starten! Nur da es mein erster Zyklus war, wusste ich gar nicht so genau, wann der #ei sprung ist.... Naja, wie das geht wisst ihr ja selber :-)
Nur ich habe mich jetzt schon innerlich so sehr darauf versteift und wünsche mir das so stark, dass ich vlt. auch alle ZEichen zu intensiv deute...
Weiß ich nicht!
Hier mal mein ZB

LG

Beitrag von saho84 20.03.11 - 20:25 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/948418/574270