Ich nochmal ;-) Ist aber wichtig, bitte lesen !!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jassyhh83 20.03.11 - 20:34 Uhr

So hier nochmal die Nervensäge vom Dienst#hicks

Kann es sein das ein SST mein HCG Wert nicht erfassen kann, weil vielleicht zuwenig von den Hormon vorhanden ist?
Auf diese Frage komme ich weil ich Medikamente nehme.....Morgens 1X L-Thyroxin 75mg und Morgens 1X Cipralex 10mg. Also ich glaube nicht dass das L-Thyroxin der Übeltäter ist aber wie sieht es mit dem Cipralex aus?
Kennt sich damit jemand aus? Cipralex ist ein Antidepressivum und ich bin mir nicht sicher ob Antidepressiva den HCG Wert beeinflussen.

Ich danke euch für eure Antworten
#danke#danke#danke

LG#stern

Beitrag von stolzemamii 20.03.11 - 20:39 Uhr

hallo

also ich habe auch die cipralex nehmen müssen auch 10mg aber wenn ich einen test gemacht habe war der negativ und ich war wirklich nicht schwanger...

also ich denke nicht das diese tapletten einen SST beeinflusst...

Wünsch dir tdm ganz viel glück #klee

Beitrag von jassyhh83 20.03.11 - 20:41 Uhr

Danke für deine Antwort.
Ich klammere mich jetzt gerade an jeden Strohhalm wegen negativen SST.

Beitrag von stolzemamii 20.03.11 - 20:45 Uhr

bitte :)

das glaub ich dir...

Ich habe voriges monat 3 SSTS gemacht und alle negativ aber ich hab immer gesagt naja vill bin ich doch noch nicht ES+.... und ja...

Aber kopf hoch nicht allzu arg reinsteigern...

Darf ich frageb in welchen ÜZ du bist??

Beitrag von jassyhh83 20.03.11 - 20:48 Uhr

Puhhhh...Da fragst du mich was.
Ich glaube ich übe jetzt schon seid 2 Jahren, oder so....ich versuch das nicht mit zuzählen.

Beitrag von annikats 20.03.11 - 20:40 Uhr

ich glaub ich hab irgendwo gelesen, dass ein Antidepressivum den HCG Wert beeinflusst, könnte also stimmen. Was genau nimmst du für eins? Also ein SRI, oder ein anderes?

Beitrag von jassyhh83 20.03.11 - 20:44 Uhr

Was ist denn ein SRI #kratz

Also wie ja schon erwähnt nehme ich Cipralex 10mg. Wie kann ich denn herausfinden welches Antidepressivum das ist?

Beitrag von annikats 20.03.11 - 20:46 Uhr

Mit dem Namen kann ich leider nix anfangen:-(. Aber is auch wurscht. Ich würde morgen mal beim FÄ nachfragen, wie das ist mit dem Medikament und den SSTs, dann hast du Sicherheit :-)

Beitrag von jassyhh83 20.03.11 - 20:50 Uhr

Ich warte jetzt erstmal bis zum 1.April und dann mache ich noch ein SST dann müsste er ja positiv sein wenn ich ein Bauchzwerg im Bauch hab :-p

Und wenn der negativ ist dann gehe ich zu meiner FÄ.

ich danke dir.
LG#stern

Beitrag von cala81 20.03.11 - 21:01 Uhr

Also Antidepressiva wirken sich nicht auf den HCG Wert aus...
Es gibt jedoch Erkrankungen die den Wert erhöhen z.B. Hirntumore, Autoimmunerkrankungen.
Wenn du Psychopharmaka nehmen musst solltest du vor dem KIWU bei deinem Neurologen/Psychiater klären ob du dieses in der SS einnehmen kannst bzw. diese sich negativ auf eine SS auswirken.
Habe eine Freundin mit einer Bipolaren Störung, bei ihr wurden die Medis verändert/umgestellt und nun kann sie ohne Sorgen SS werden.

LG
Anja

PS: Arbeite in der Psychiatrie und kenne mich ein wenig mit Medis aus diesem Bereich aus...aber ne Ärztin bin ich nicht ;-)

Beitrag von jassyhh83 20.03.11 - 21:04 Uhr

OH, danke.

Ja das habe ich schon gemacht. Sobald ich schwanger bin sage ich meinen Arzt bescheid und dann werden meine Medis neu eingestellt.
LG Jasmin

Beitrag von majleen 20.03.11 - 21:11 Uhr

Du bist bei ES+10 und deshalb war der SST negativ.