Frauenärztin

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von blums83 20.03.11 - 20:49 Uhr

hallo an alle!

ich habe da mal eine frage, mal alles von vorne. wir versuchten schonmal 1jahr shwanger zu werden und es klappte nicht, musten dann leider wieder verhütten und jetzt sind wir wieder voll dabei und im 8übungszeitraum.
ich sehe die sache totall locker und mache mir keine weiteren gedanken, am 12.4 hab ich ein temrmin bei meiner frauenärztin, nun würde ich gerne mal wissen wann sie mich untersuchen würde(hormonstatus und so)weil ich nicht schwanger werde?
bitte um vielle antworten.

liebe grüße theresa

Beitrag von majleen 20.03.11 - 20:54 Uhr

Die wird einen Hormonstatus machen. Mehr meistens nicht, da ein FA ja nicht aufs Kinder kriegen spezialisiert ist. Vielleicht macht sie noch ein Zyklusmonitoring (US und BT während der fruchtbaren Tage), aber meistens musst du die US selber zahlen. Hast du schon mal deine Tempi gemessen? Da könntest du sehen, ob du überhaupt einen ES hast. Und das auch deinem FA zeigen.

Beitrag von blums83 20.03.11 - 20:57 Uhr

tempi messen mach ich nicht, hab damit mal in den einem jahr angefangen hab es dann aber sein lassen, da ich mich zu verrückt machte.

Beitrag von majleen 20.03.11 - 20:59 Uhr

Schade, aber das macht ja jeder, wie er es für richtig hält. Mich macht es nicht verrückt, sondern es beruhigt mich eher :-p

Ach ja, lass deine Schilddrüse untersuchen.

Beitrag von majleen 20.03.11 - 20:56 Uhr

Normalerweise wird man ab 12 Monaten üben untersucht. Übt ihr schon länger, würde ich an eurer Stelle zum FA gehen und bald darauf in eine KiWuPraxis. Dein Liebster sollte sich auch untersuchen lassen. Viel Glück #klee

Beitrag von blums83 20.03.11 - 20:58 Uhr

min freund lies vor etwa 20monaten ein spermiogramm machen und es ist bei ihm alles inordnung.

Beitrag von majleen 20.03.11 - 21:00 Uhr

Hm, das ist leider immer schwer zu beurteilen, wenn keine Werte da sind. Leider gehen die Meinungen von "in Ordnung" zwischen Urologen und KiWuPraxen oft ziemlich auseinander.

Dann würde ich die Eileiter prüfen lassen (mit einer Bauchspiegelung oder einem Echovist)

Beitrag von blums83 20.03.11 - 21:05 Uhr

20millionen spermien sind vollstens inordnung bei ihm, wurde meinem schatz gesagt.
auserdem hat er shon ein kind von 4jahren.

Beitrag von majleen 20.03.11 - 21:07 Uhr

Leider sind 20 Mio ja nicht gleich 20 Mio. Wie ist die Beweglichkeit, die Vitalität, der pH Wert, die Menge und die Morphologie (Fehlformen). Und: auch ein SG kann sich ändern. Aber wenn das eben nicht das Problem ist, dann eben doch die Eileiter untersuchen lassen. Und die Schilddrüse.

Beitrag von blums83 20.03.11 - 21:11 Uhr

wie gesagt mein freund hat schon ein kind und sein spermigramm ist auch erst 20monate her.
monate am baby basteln ist ja auch noch nicht alzu lange, mit unterbrechung von den einem jahr.

Beitrag von majleen 20.03.11 - 21:17 Uhr

Wenn ihr noch nicht so lang übt, warum habt ihr dann schon ein SG machen lassen?

Beitrag von blums83 20.03.11 - 21:21 Uhr

wir versuchten doch schonmal 1jahr schwanger zu werden und mein freund wollte ein spermiogramm machen lassen und so wissen wir das es von seiner seite klappen kann.