Mädchen!!!!!!!!!!!!! Nur MÄDCHEN!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pfutschl 20.03.11 - 20:52 Uhr

Guckt mal mädels.... so siehts bei uns in der familie aus von der seite meiner Mama. Wir haben zwar auch viele Jungs aber guckt euch das mal an. #rofl
ich glaub ich kann schon sagen was ich bekomme noch bevor der Arzt was sieht! #rofl
Erstes Kind Uroma.... Mädchen (Oma)
Erstes Kind von Oma .... Mädchen (meineMama)
Erstes Kind Mama .... Mädchen (meine Schwester)
Erstes Kind meiner schwester .... Mädchen
Erstes Kind Tante Tina ... Mädchen (melanie)
Erstes Kind Cousine melanie ... Mädchen( Laureen)
Erstes Kind Tante Uli .... Mädchen
Erstes Kind Cousin Manuel ... Mädchen
Erstes Kind Cousin Florian ... Mädchen

Das Nenn ich Familientradition .... #klatsch

Bin gespannt ob ich mich dazugeselle oder mit nem Sohnemann als erste aus der Reihe tanze :-p

Is schon krass, gelle? :-)


Beitrag von sarichen 20.03.11 - 20:55 Uhr

Cool, aber lass dir gesagt sein, so in etwa sieht es bei uns auch aus und was soll ich sagen???


Ich bekomme einen lebendigen Bub #verliebt der mir grad kräftig in die Rippen tritt ;-)

Beitrag von wildehilde85 20.03.11 - 20:55 Uhr

Liegt ja Gottseidank nicht an Dir sondern an deinem Mann=));-)

Mal sehen ganz liebe grüße,Jenny

Beitrag von naddel09 20.03.11 - 20:59 Uhr

:-D bei meinen Mann gibt es bis auf 2 mädchen nuuur jungs.wir haben erst 2 jungs bekommen dan ein mädchen und jetzt folgt noch eins#verliebt
Da der Mann das geschlecht bestimmt ist es glaub ich nicht ausschlaggebend wie die geschlechter in deiner family verteilt sind:-p
Lg

Beitrag von imchen1504 20.03.11 - 20:59 Uhr

Ich dachte immer man muss sich die väterliche Seite an schauen wie sieht es aus bei deinem Mann auch so viele Mädchen?

Beitrag von pfutschl 20.03.11 - 21:01 Uhr

bei dem sind nur jungs :-p

Beitrag von pfutschl 20.03.11 - 20:59 Uhr

Ja mal sehen was sich in 4 wochen beim Doc ergibt :-p Vielleicht sieht er ja schon was und kann ne vermutung äussern #verliebt

ich selber tip ja auch auf ein bubi

Beitrag von emily.und.trine 20.03.11 - 21:01 Uhr

oh so sieht das bei uns auch aus!
meine oma hat auch nur schwestern, bei der anderen oma weiss ich das nicht!
mein papa hat 7schwestern (er ist der einzige junge)
meine mama hat eine schwester.
ich habe zwei schwestern, also sind wir 3 mädels ;-)
ich habe eine tochter und nun bekomme ich im august einen jungen!#freu


glg

Beitrag von mija3007 20.03.11 - 21:29 Uhr

hi hi hi
in meiner Familie sieht es nicht ander aus........

Und was habe ich 2009 bekommen?????
EINEN GESUNDEN JUNGEN ;-)

Jetzt erwarten wir.....ein Mädchen!

Liebe Grüsse
Mija

Beitrag von sam80 20.03.11 - 21:39 Uhr

Bei der Familie meines Mannes ist die Tradition, das die Töchter erst ein Mädchen bekommen und dann einen Jungen.
Die Söhne bekommen erst einen Jungen und dann ein Mädchen.

Und nänänä... meine Schwiema ist zickig mit mir weil wir "ZWEI" Jungs haben werden ^^

LG
sam80 mit Fröschi (4) und Floh (34.SSW)

Beitrag von glimmerofhope 20.03.11 - 21:50 Uhr

Hallöchen,

so ist das bei uns auch, aber es sind nur Jungs!!! Ich bin das einzige Mädel was in den letzten 27 Jahren geboren wurde und jetzt darfst du mal raten- ich habe zwei Jungs und mein Bauchzwerg wird bestimmt auch einer :-)Hoffe ich erfahre es morgen früh.



LG glimmerofhope 21.SSW

Beitrag von delirium 20.03.11 - 22:13 Uhr

bei uns auch beide uromas mädchen,
beide omas mädchen,
meine mama mädchen, meine schwester und ich mädchen

Beitrag von wredina 20.03.11 - 23:48 Uhr

Jeder Zellkern im Körper enthält 46 Chromosomen, also 23 Chromosomenpaare. Es gibt aber zwei Ausnahmen. Anders als alle anderen Körperzellen besitzen die Ei- und Samenzellen nur 23 Chromosomen. Erst nach deren Vereinigung enthält die neu entstandene Zelle wieder 46 Chromosome.

Da Frauen zwei X-Chromosomen haben, ist die Eizelle immer weiblich. Bei Männern gibt es dagegen weibliche (mit einem X-Chromosom) und männliche Spermien (mit einem Y-Chromosom). Je nachdem ob ein Spermium mit einem X oder Y-Chromosom als erstes die Eizelle erreicht und sich mit der Eizelle verschmilzt, wird der Embryo weiblich oder männlich.

Männliche und weibliche Spermien unterscheiden sich in der Geschwindigkeit und der Langlebigkeit. Während die männlichen Spermien schneller sind, leben die weiblichen Spermien länger.

Diese unterschiedlichen Eigenschaften der männlichen und weiblichen Spermien bestimmen evtl. die Wahrscheinlichkeit für das Geschlecht des Kindes.

Findet der Geschlechtsverkehr zum Zeitpunkt des Eisprunges statt, ist die Wahrscheinlichkeit einen Jungen zu bekommen evtl. etwas höher, da die männlichen Spermien schneller sind als die weiblichen.

Bei einem Geschlechtsverkehr ein bis zwei Tage vor dem Eisprung ist die Wahrscheinlichkeit evtl. etwas höher ein Mädchen zu bekommen, da die Spermien länger in der Gebärmutter bzw. den Eileitern überleben und der Geschwindigkeitsvorteil für die Befruchtung nicht mehr relevant ist.