Meine Namen stehen fest (:

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Baby-Vorbereitung .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von waiting.for.an.angel 20.03.11 - 21:03 Uhr

Meine namen stehen nun auch fest und ich wollte mal hören wie ihr sie findet (:
ich geb zu ich steh auf ausgefallenes,auch wenn ich wirklich für SOPHIE war,aber so heissen sooo viele Kids hier !

Nun ist die Entscheidung gefallen auf

Lio-Julien (gespr.Lio-Julienne)
oder Juna-Aliah ( gespr.englisch..Schuna-Alia)

wie gefällt euch das? Dabei bleiben werd ich eh,weil es muss ja den Eltern gefallen aber wollte trotzdem mal hören #schein

lg angelchen mit Lio oder Juna (9+6) :)

Beitrag von sarichen 20.03.11 - 21:07 Uhr

lio julien (wobei ich keinen bindestrich nehmen würde)

und noch besser gefällt mir persönlich: LIO Alia (ÄLAIA gesprochen)

#winke

Beitrag von sophieswelt 20.03.11 - 21:08 Uhr

Hallo,

also Juna als Schuna gesprochen gefällt mir gar nicht, das klingt wie Schakelline. :-D

Dann doch eher Juna ganz normal ausgesprochen.

Ich bin ja stark für Sophie. :-p Aber ich versteh dich, so heißen echt viele.

#herzlich Sophie

Beitrag von debbie-fee1901 20.03.11 - 21:11 Uhr

Hi, also ehrlich???
Ich finde beide nicht schön.

Wir hatten unseren Namen auch schon "Fest" und im KS habe ich das einfach mal umentschieden.

Vorher hatten wir Claire Helene
und jetzt haben wir eine Helena Margarete Regina.

LG Debbie

Beitrag von waiting.for.an.angel 20.03.11 - 21:13 Uhr

Hahahaha nein nich wie SCHAKKELINE ich wusste nur nicht wie ich die aussprache schreiben sollte xD
Also schon Juna normal englisch gesprochen....
aber nich JUNA wie JUNI!

oder findet ihr Aliah-Juna schöner?

Beitrag von shiningstar 20.03.11 - 21:41 Uhr

Ich mag keine ausländische Namen zu deutschen Nachnamen...
Juna (also meinst Du "Dschuna"?!) klingt wie ein Hundename, sorry :-p

Aliah ist okay -Aliah Juna klingt auch toll -allerdings würde ich den Bindestrich weglassen und den Zweitnamen stumm lassen (ich finde Zweitnamen bzw. Doppelnamen blöd)

Das gleiche mit Julien... Der gefällt mir besser als Lio (Lio ist wieder ein Hundename in meinen Augen), finde die deutsche Aussprache aber besser (Julian).

Wie Du schon schreibst, der Name muss den Eltern gefallen... Aber ich würde auch an das Kind denken (wird es evtl. mal gehänselt wegen dem Namen? Muss es den Namen womöglich immer buchstabieren? Wie klingt der Name bei einer erwachsenen Person? Passt der Name zum Nachnamen?)

Beitrag von mamafant 20.03.11 - 23:32 Uhr

Hallo,

ich finde Juna toll, hatte ich auch auf meiner Liste.
Der Name ist ja von der römischen Göttin Juno abgeleitet, daher würd ich ihn nicht auf englisch, sondern deutsch Aussprechen. Meiner Meinung nach klingt Juna auch schöner als "dschuna"

Lio hab ich zuerst für einen Jungenname gehalten, klingt sehr männlich und ähnelt auch sehr den Jungsnamen Leo, Lion usw.
Ich würd dann eine weiblichere Variante wie Liona oder so wählen.


Ach ja, den Bindestrich würd ich weglassen, weil sonst beide Namen als ein Name gelten und gerufen werden. Ohne Bindestrich kann man dann immer wählen, welcher der Namen nun der Rufname sein soll und welcher stumm bleibt.

LG

Beitrag von mamafant 20.03.11 - 23:59 Uhr

Ah, verdammt, ich hab mich verlesen. Lio-Julienne ist nur die Aussprache.
Der "richtige" Name ist Lio Julien, also doch ein Jungenname.

Lio ist ok :-)

Beitrag von pestilenz 20.03.11 - 23:38 Uhr

Lio und Juna als Rufnamen find ich klasse, aber Juna würde ich auf gar keinen Fall englisch aussprechen *grusel*
Bindestriche find ich prinzipiell blöd, weil das dann wirklich EIN Name ist. Und diese künstlich gewollten Doppelnamen find ich eher grenzwertig. Dann lieber 2 Namen.
Julien würde ich instinktiv französisch aussprechen, also das U als Ü und die Endung als Nasal. Aus deiner Ausgesprochen-Schreibweise bin ich nich ganz schlau geworden, würdest du das englisch aussprechen? Dann wär doch Julian als Schreibweise korrekter, oder? Also da würd ich drauf achten.

LG

Beitrag von sabrina1980 20.03.11 - 23:39 Uhr

#sonne

Lio-Julien gefällt mir besser#pro

lg
Sabrina

Beitrag von haseundmaus 21.03.11 - 08:59 Uhr

Hallo!

Hm, mir gefallen sie nicht so sehr. Lio Julien find ich noch ok, aber Juna.. Wird hierzulande kein Mensch englisch aussprechen, mich würde das nerven wenn ich ständig berichtigen müsste.
Außerdem find ich die Bindestriche sehr unschön.
Und ob sie zum Nachnamen passen, frag ich mich noch.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne

Beitrag von seluna 21.03.11 - 09:05 Uhr

Weg mit dem Bindestrich. Kennst du die Bindestrich Regel?

Ich finde Lio und Juna (dschuna) nicht übel, mir persönlich gefällt aber eine Sophie besser, könnte daran liegen das meine große Tochter so heißt. :-)

Der Name ist zwar häufig, aber ich finde ihn wunderschön und Sophie ist meist nur als Zweitname vergeben, ich kenne keine weitere Sophie persönlich.

Lg Seluna

Beitrag von zwerg2011 21.03.11 - 09:10 Uhr

mein geschmack treffen beide namen nicht - ich mag solche namen nicht... ich mag namen, bei denen man nicht fragen muss wie man sie ausspricht oder wie man sie schreibt. da bin ich wohl altmodisch...

Beitrag von ladymacbeth82 21.03.11 - 09:22 Uhr

huhu,

also lio find ich nicht so berauschend, julien ist schon eher mein geschmack (also wenns zum nachnamen passt)

juna find ich cool, aliah auch, find aber die beiden "a"s in der mitte störend!
was hälst du denn von juna sophie? (aber bitte deutsch aussprechen, das ist viiiiiieeeeel schöner)
oder aliah sophie?

bindestrich natürlich weglassen!

ach übrigens: wir hatten schon vier mal die namen definitiv ausgesucht und uns dann wieder neu entschieden, ihr habt noch so viel zeit, vielleicht habt ihr in zwei monaten schon wieder ganz andere favoriten :-)

lg ladymacbeth