Komische SSTests (VL oder doch nicht?)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von -schneewante- 20.03.11 - 21:30 Uhr

Ich brauche echt mal eure Meinung bezüglich SSTests (Billigdinger). Ich habe trotz Mens getestet, weil diese einige Tage zu früh kam und eher schwach ist. Angefangen hat sie am ZT 26 und normalerweise fängt meine Mens bei durchschnittlich ZT 30-37 an. So viel zur Mens.

Als ich den ersten Test (spät abends) gemacht hatte, war nach einigen Minuten eine gaaaaaanz leichte Linie zu sehen.#zitter Na ja, dachte sofort an eine Verdunstungslinie, weil die so schwach war... Aber irritiert hat mich der Zeitraum, indem diese Linie erschien, nämlich ca 5 min. Nächsten Tag habe ich dann wieder so ein Test gemacht und da war die zweite Linie eher zu erahnen als gut sichtbar. Aber da war ne Linie oder eher Schatten?...auch in ca 5 min. Hm, das brachte mich ins grübeln. Dann habe ich einfach noch einen Test mit Wasser gemacht und der war natürlich blütenweiß! Wie zu erwarten, aber da kam auch nach einer Stunde keine zweite Linie oder Schatten. Der Test mit Wasser sah eben zum Vergleich der anderen beiden Tests ganz anders aus, normal halt.

Alle drei Tests waren sozusagen aus der selben Packung. Verdunstungslinien hatte ich sonst mit anderen Tests dieser Marke (andere Packung) NICHT einmal gehabt!

Eigentlich kann ich mir nicht vorstellen ss zu sein, wenn auch möglich und sehr gewünscht, denn ich habe ja meine Mens...zwar schwach und viel zu früh, aber da.#kratz Was meint ihr dazu? Würde mich über Antworten und Meinung freuen!:-D

LG Dani (die schon wieder drauf und dran ist, wieder einen Test zu machen#rofl)

Beitrag von shiningstar 20.03.11 - 21:34 Uhr

Ich würde an Deiner Stelle morgen in eine Drogerie oder Apotheke gehen und mit einem gescheiten SST testen.
Viel Glück!

Beitrag von -schneewante- 20.03.11 - 21:52 Uhr

Ja, das wäre wohl erstmal das vernünftigste.#hicks Oder ich warte noch ab. Habe ja auch keine weiteren Anzeichen. Selbst Mensbeschwerden nicht bzw vorher waren die Anzeichen dafür auch nicht da. Hm.

Beitrag von dolphinxx 20.03.11 - 21:57 Uhr

ich habe mal gelesen, dass eine Verdunstungslinie mehr gräulich ist und eine eine SS-Linie mehr farblich ( bspw. rosa)

Lg :-)

Beitrag von -schneewante- 20.03.11 - 22:00 Uhr

Hm, das was ich gesehen habe, war mehr so ein Schatten also eher gräulich.#kratz

Beitrag von dolphinxx 20.03.11 - 22:05 Uhr

na, dann am besten nicht weiter rätseln und morgen einen hochwertigeren SST kaufen.

Viel #klee

Beitrag von -schneewante- 25.03.11 - 14:53 Uhr

Tja, ich hatte mich mal wieder nicht geirrt.#schmoll Wäre ja auch zu schön gewesen. Auf in den nächsten Zyklus... Habe ja eigentlich fast gar keine Lust mehr und im letzten Zyklus war ich schon sehr gelassen, habe eh mit was negativem gerechnet.:-( Aber ich kann mir ein Leben ohne Nachwuchs nicht mehr vorstellen, werde ja nicht jünger...*schnief*

Na ja...also weiter gehts...:-p