Schwanger bei niedrigem hcg

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von twins2211 20.03.11 - 21:48 Uhr

Hallo,

mein BT war nach Kryo positiv.

Leider ist der hcg Wert sehr niedrig. Bin so super nervös. Erst am Mittwoch habe ich den nächsten Arzttermin.

Ist jemand mit diesen Werten schwanger geblieben?

PU+12 hcg 39
PU+13 hcg 42
Pu+15 hcg 66

Die Warterei ist kaum auszuhalten.... Vielen lieben Dank für Eure Antworten!

Beitrag von tabeya70 20.03.11 - 22:20 Uhr

hi twins,

das tut mir leid, dass du so eine zitterpartie hast!
ich würde dir gerne mut machen, habe aber die selbe geschichte mit negativem ausgang mal erlebt.
mir hatten damals auf so eine frage aber auch 1 oder 2 mädels mit gutem ausgang geantwortet, es kann auch gut gehen - es ist einfach eine blöde wartezeit.
gut auf jeden fall, dass es eine einnistung gab. das ist besser als nichts. aber ich wünsche dir natürlich dennoch, dass es gut ausgeht und du schwanger bleiben darfst!
alles liebe!
tabeya

Beitrag von lanni2010 21.03.11 - 06:26 Uhr

Hi Twins,

na dann will ich Dir mal Mut machen ;-)

Ich bin durch meine erste ICSI SS geworden:

19.02.: PU
22.02.: TF (2 Krümel)
ab PU+8 alle SSTs pos.
PU+14 Blutungen
PU+15 Blutungen mensähnlich
PU+16 SB
PU+16 SB, BT HCG nur 42
PU+17 SB
PU+18 BT, HCG 112, US GMSH fast komplett abgebaut
PU+23 BT, HCG 627, US Fruchthöhle #schock

Gestern habe ich nun sogar schon den Dottersack und mein Böhnchen gesehen.
Natürlich ist das schon ein Wunder, was uns da widerfahren ist, aber warum soll Dir kein Wunder passieren?

Ich hatte zwischenzeitlich auch noch einen Rat meines reg. FA eingeholt und der sagte man sollte nicht voreilig so eine Panik wegen den Werten machen, sondern dem Körper Zeit geben, selbstständig die SS zu meistern.

Drücke Dir ganz feste die Daumen #liebdrueck

LG
Lanni

Beitrag von diddy26 21.03.11 - 08:15 Uhr

Hallo Twins,

Also ersteinmal alles Gute zur ss ;-), Lass dich mal#liebdrueck.
Ich bin zwar noch nicht so weit wie manch andere hier, aber wann immer ich kann, möchte ich anderen Mut machen.
Ich habe hier auch schon des öfteren von Frauen gelesen, bei denen es
ähnlich losging mit positivem Ausgang.
Vor allem solltest du jetzt immer schön positiv denken und versuche, dich ein wenig abzulenken.
Ich weiss es ist leichter gesagt, als getan...
Lass es dir einfach gut gehen, dich von deinem Mann verwöhnen und vor allem Stress vermeiden.

Glg, Diddy#winke