Moon Kiss vs. Peg Perego...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von leylus 20.03.11 - 22:29 Uhr

Hallöchen,

wir wollen morgen einen Buggy für unsere 1 Jahr alte Maus besorgen. Wichtig sind 4 Räder, Liegeposition, Wendigkeit, gute Ferderung, Möglichkeit mit einer Hand zu schieben...Eigentlich haben wir uns für den Peg Perego Si entschieden, aber zur engeren Auswahl stand auch der Moon Kiss...Der zweite gefällt mir sehr, aber hat auch Nachteile (kleiner Einkaufskorb, nicht besonders stabile Rückenlehne).
Welchen würdet ihr eher empfehlen und warum?

Und noch eine konkrete Frage zu dem Moon Kiss: kann man den Sonnenverdeck (fast) ganz nach unten ziehen, so dass die Sonne dem Kind nicht direkt ins Gesicht scheint? (ich hoffe, ihr wisst was ich meine;-))

Lieben Dank im Voraus für eure Antworten!!!

Beitrag von mamalein1987 20.03.11 - 22:43 Uhr

Peg Perego ist meiner Meinung nach der beste Buggy den es gibt :)
lg

Beitrag von mamalein1987 20.03.11 - 22:44 Uhr

Das mit dem Sonnenverdeck zum beispiel geht beim Peg Perego aber nicht beim Moon Kiss...

Beitrag von blucki 21.03.11 - 06:41 Uhr

hallo,

ich würde den moon nicht nochmal kaufen. wir haben ihn seit einem jahr und ich finde die rückenlehne ganz schlimm. unsere tochter ist jetzt 22 monate alt und der kopf steht schon drüber. der korb, naja, der ist klein, aber das wäre mir jetzt egal. der buggy an sich ist sehr wackelig. und mit einer hand kann ich ihn nicht schieben. wir haben allerdings auch das modell mit den zwei griffen. ich glaube, es gibt ihn mittlerweile mit einer schiebestange.

zum peg kann ich nichts sagen. aber ich denke, alleine vom preis her und von dem, was ich von anderen gehört habe ist das ein sehr stabiler buggy, der eher an einen großen kinderwagen herankommt.

ich habe den moon wirklich nur als buggy für das einkaufszentrum hinten im auto liegen. fahre ansonsten einen tfk joggster und möchte den auch nicht missen.

lg
anja

Beitrag von maxxy 21.03.11 - 07:52 Uhr

Wir haben jetzt seit einem Jahr dem Moon Kiss(mit durchgehender Schiebestange) und ich würde ihn jederzeit wieder kaufen. Uns war wichtig dass erklein zusammenlegbar ist und eine Liegeposition hat. Er ist Stabil, gar nicht wackelig, läßt sich gut mit einer Hand schieben( ich hab meistens den Hund an der anderen), er ist wendig, meine Maus ist jetzt 21 Monate und ist ca. 86 cm und der Kopf guckt noch nicht über die Lehne.

Wir hatten uns den Peg auch angeschaut aber der war uns zusammengeklappt noch zu groß.

Lg
Maren

Beitrag von tinkerbell87 21.03.11 - 09:16 Uhr

hey,

wir haben den peg perego pilko p3 ;) würde den immer wieder kaufen, mit etwas geschick lässt er sich mit einer hand schieben ;) wenn leider auch nicht lange...

habe den buggy letztes jahr im mai gekauft, ich konnte den kiwa nicht ins auto bekommen, meine maus lag da schon mit 2 monaten drin, der ist so schön gepolstert... der korb ist auch wirklich groß und stabil.... #bla

schönen wochenstart
tinkerbell mit linnea #verliebt

Beitrag von 16061986 21.03.11 - 09:45 Uhr

Ganz klar der Peg Perego. wir haben auch einen seitdem die kleine 6 Monate alt ist und ich würde ihn nie wieder hergeben!! er ist es wert das geld dafür auszugeben

Beitrag von 123456engel 21.03.11 - 11:43 Uhr

Monn Kiss;-)

Wir sind damit super zufrieden!!!
Wir lieben Ihn und er hat uns noch nie entäuscht und macht echt viel mit.

Wir hatten erst den PegPerego P3 aber den haben wir nach 5!!! einschicken Reklamiert und das Geld wieder bekommen!

Der Wagen ist der letzte mist!!!!:-[

Beitrag von leylus 21.03.11 - 11:51 Uhr

@123456engel: Habe paar praktische Fragen:
Wie machst du das aber mit dem Einkaufen??? (wg.dem Korb, gehe immer wieder mal zu Fuß um Kleinigkeiten zu besorgen)
Und wenn man die Wickeltasche hinten an der Schieberstange befestigt, ist der Kiss immer noch stabil?
Wie schützt du dein Kind vor der direkten Sonne, weil der Verdeck eigentlich nicht ausreicht?

Der Kiss gefällt mir wirklich sehr, aber das sind Dinge, die eher gegen ihn sprechen...(finde ich) :-(

Beitrag von gartenrose 21.03.11 - 12:35 Uhr

Also ich finde man die beiden Wägen qualitativ gar nicht vergleichen. Moon Kiss finde ich für den Preis na ja #augen

Wir haben den P3, der ist schön stabil und bietet auch Comfort für das Kind.
Den Si finde ich etwas zu klapprig für das viele Geld.