Übergewicht und Kinderwunsch...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von holunderfee 20.03.11 - 22:37 Uhr

Abend ihr lieben,

hab ma im i-net gegooglet und naja...unterschiedliche meinungen aber habe letztens einen bericht im tv gesehen, wo mehrere Ärzte sagten, dass es bei übergwicht schwerer sei schwanger zu werden!
Ist das nun eine theorie oder ist was wahres dran? was meint ihr?
Ich habe nun seit August letzten Jahres auch schon 18 kg abgenommen, damals noch nicht wegen eines kinderwunsches sondern weil ich mich selbst nicht mehr wohl gefühlt habe!

Meint ihr auch es ist einfacher schwanger zu werden, wenn man normalgewichtig is?
bin jetzt auch noch übergewichtig aber immerhin schon 18 kg weniger :D

sry für so ne blöde frage :)

Beitrag von ringelsocke88 20.03.11 - 22:40 Uhr

Ich hab mal auf deine Visitenkarte geschaut um zu sehen von welchen Dimensionen wir hier reden. Aber anhand deines Profilbildes und des einen Fotos in deinem Album, frag ich mich wo du da übergewichtig sein sollst #kratz

Beitrag von holunderfee 20.03.11 - 22:42 Uhr

Öhm danke is ja n kompliment aber du wirst es nicht glauben....bin jetzt....bei 90 kg...sieht man mir wahrscheinlich nich so an^^
aber wenn nu ma 18 kg raufrechnest wars schon extrem und ich wusste selbst nie wieso ^^
ess nicht viel und und und....aber hab anscheinend immer das falsche gegessen....^^
naja darum gehts auch nich :) aber is wirklich was an der theorie oder nich? ^^

Beitrag von hoolie 20.03.11 - 22:44 Uhr

wie ist denn dein BMI?

Beitrag von holunderfee 20.03.11 - 22:46 Uhr

29#schock#

viel zu hoch ich weiß aber bin ja erstma schonma stolz auf die 18 kg ^^

Beitrag von ringelsocke88 20.03.11 - 22:47 Uhr

Also ich hab natürlich auch schon einmal sowas im Internet gelesen. Aber wenn ich mal an meine Oma denke, die schon immer super dick war und trotzdem 5 Kinder hat, denk ich mir, dass es sein kann aber nicht muss. Kommt wahrscheinlich darauf an, wie sich das Gewicht auf die Hormone auswirkt oder so. Gewicht setzt sich ja auch nicht immer nur aus Fett zusammen. Eine Bodybuilderin, die 90kg wiegt bezieht ihr Gewicht ja auch aus den Muskeln. Oder wie es mit Wassereinlagerungen aussieht. Ich denke da muss man einfach von Fall zu Fall unterscheiden.

Beitrag von holunderfee 20.03.11 - 22:51 Uhr

Ja ich kenne auch einige frauen die einiges mehr auf die waage bringen als ich mit sicherheit und haben trotzdem 2 kinder oder so.
naja, ich muss mal abwarten wahrscheinlich ^^
bin morgen ZT 7 also noch erstma paar tage zeit bis zum eisprung...:) habe meist n zyklus von 28 tagen aber letzten Monat warens zb auch 30...ach ich kanns iwie gar nich abwarten :)
aber ich weiß ich sollte mich nciht reinsteigern :)

Beitrag von hoolie 20.03.11 - 22:55 Uhr

aber alle achtung!!! das mit den 18kg ist top!!!!!!
#huepf
viel glück beim weiteren abnehmen und beim ss werden antürlich :-)


Beitrag von holunderfee 20.03.11 - 22:58 Uhr

Danke dir :)

Ja ich hoff das ich nich eine werd, die allen mist ausprobiert :D
Ich mein Muttermund ertasten und so neeeee will mir nich jeden tag n Finger reinstecken müssen und sowas ;)
Ich glaub da wird man nur noch bekloppter durch :D
Bin wohl wieder mit tempi messen angefangen und naja ZS beobachte ich auch ab und an mal...
Bin ja der Meinung, wenn man sich nich all zu viele gedanken macht, klappt es wahrscheinlich besser :)

Beitrag von hoolie 20.03.11 - 23:10 Uhr

ja stimmt ma kann nix erzwingen .... :-)

Beitrag von cbetty 20.03.11 - 23:24 Uhr

Ich spreche aus Erfahrung und kann nur sagen, das das Gewicht wohl eine kleinere rolle spielt als bekannt. Ich habe 4 jährige Zwillinge und bin nun wieder schwanger und das im 2. ÜZ.

Ich wünsch dir alles Gute und viel Glück, das es schnell klappt, auch mit vielleicht etwas mehr auf den Hüften #klee

cbetty

Beitrag von nea. 21.03.11 - 07:58 Uhr

Ich denke mal, dass das Gewicht ein Faktor sein kann, warum eine Frau keine Eisprünge bekommt. Solange das bei dir klappt, würde ich mir keine Gedanken machen. Es íst toll, dass du so viel abgenommen hast, behalte das bei. Ein gutes Körpergefühl ist viel wert. Streng Diäten würde ich nicht, das bringt deinen Hormonhaushalt wahrscheinlich mehr durcheinander als wenn du einfach auf dich achtest und mal schaust, ob dein #ei springt.

Ich probiere da auch gerade rum, nur dass ich zu wenig wiege und mir deshalb Gedanken mache. #schwitz