Welche Spermine haben das Rennen gemacht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lewie 20.03.11 - 22:41 Uhr

Hi Mädels,

könnt ihr mal bitte mein ZB anschauen: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/834014/571803

Von wann denkt ihr, waren die "Siegerspermien"? Schon vom 5.3. oder vermutlich doch vom 7.3.? Bin mir ziemlich sicher, dass der ES morgens am 8.3. war (Unterleibsziehen).

Wenn es - wie ich ja vermute - die Jungs vom 7.3. gemacht haben, ist die prozentuale Chance, dass es wieder ein Junge wird höher oder??? Hätte ja gerne eine Püppi - wobei zwei Jungs auch toll sind ;-)

LG Lena

Beitrag von shiningstar 20.03.11 - 22:44 Uhr

Also ich halte davon nichts -dann müsste bei einer IUI oder IVF ja immer ein Junge raus kommen ;o)

Beitrag von lewie 20.03.11 - 22:45 Uhr

Aber ist es nicht wissenschaftlich nachgewiesen, dass die Jungs schneller sind und die Mädels ausdauernder? Oder ist das alles Schmu und alles Ammenmärchen??????????

Beitrag von steffken80 20.03.11 - 22:53 Uhr

Da hast du recht. Aber ist ja auch nicht jeder Schuss ein Treffer.
;-)

Beitrag von ostseekraebbchen 20.03.11 - 22:45 Uhr

Huhu..also ich bin ein gutes Beispiel dafür, daß diese "Theorie" nicht immer stimmt.. ich hatte 5 Tage vor ES #sex und es wird ein Junge ;-)
zum Rest kann man leider nicht viel sagen..das kann ja niemand sagen,welches Spermium der Kampfschwimmer war ;-)

LG #winke

Beitrag von steffken80 20.03.11 - 22:47 Uhr

Ha, bei uns sah es ganz genauso aus. Samstag und Montag Sex und ES am Mittwoch. Bei uns wird es ein Mädchen.

Beitrag von naddel09 21.03.11 - 07:06 Uhr

Aalso bei mir stimmt dir theorie gleich 2 mal!und mein Fa meint auch es ist was wahres dran.natürlich kann man nicht immer davon ausgehen,da der Eisprung sich auch mal verschieben kann und das kann man nur mithilfe von ovutests bestimmen,selbst das ist nicht sicher.wir haben erst 2 jungs.beidenen hatten wir relativ nah am Eisprung #sex und das auch sehr oft#hicks
Dann haben wir drei Tage vor ES das letzte mal geherzelt und es wurde ein mädchen.genauso das gleiche spiel wieder und es wird ein 2. Mädchen.#verliebt
Vielleicht war aber alles auch nur zufall#rofl
Ich denke dann dass es laut der Theorie eher ein junge wird bei dir..lg#winke

Beitrag von mucki30 21.03.11 - 07:58 Uhr

Huhu,

Also ich würd sagen das die Jungs ;-) vom 7.3. das Rennen gemacht haben.

Aber was es wird kann mann so nicht sagen, da musst du jetzt noch gaaaaaaaaaaaanz viel Zeit und Geduld haben.

PS. Ich Tippe auf Junge :-p.

lg #liebdrueck

Beitrag von flotte-socke 21.03.11 - 08:12 Uhr

Halli hallo #winke,

hier ist mein ZB, demnach müssten wir auch einen Jungen bekommen, es wird aber eindeutig ein Mädchen :-)

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/919984/533163

Letzten Endes entscheidet das Ei, welches Spermium "rein" darf, egal ob die Mädels oder die Jungs schneller waren.
Nach zwei Jungen, freuen wir uns natürlich auch riesig auf ein Mädel.

LG flotte-socke ( 31. SSW )

Beitrag von disasli 21.03.11 - 11:52 Uhr

Hallo!

Ich glaube auch nicht an diese These.

Obwohl mein Sohn genau am ES entstanden ist und dieses Kind wurde 1 Tag bevor der Ovu pos. war gezeugt und wird nach 3 Ärztenmeinungen ein Mädchen.


LG