Hab da mal ne Frage, wegen umändern des ET....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lenaalicia2006 21.03.11 - 07:02 Uhr

Guten morgen Ihr lieben,

und zwar gehts es darum ich bin jetzt anfang 32.ssw und war letzte Woche beim Frauenarzt da hieß es die kleine Maus ist zwei wochen weiter, ich sollte dann auch mal zum dopplerultraschall weil es aussah als hätte ich zu wenig Fruchtwasser. Dann hab ich direkt am nächsten Tag nen Termin dafür bekommen und der Arzt meinte dann auch das ich schon zwei wochen weiter wäre und das das Kind ziemlich groß und so wäre!!

Hatte jemand von euch auch schon mal die situation und da ist so spät eventuell der ET termin noch vor gezogen worden?? Hab ANgst das ich sonst ein riesen Baby bekomme!!!!#schock


lieben gruß#winke

Beitrag von monacoengerl 21.03.11 - 07:30 Uhr

Mir gehts so ähnlich wie Dir.
Ich hatte anfangs der Schwangerschaft laut meiner Errechnung am 25.5. ET.Dann hat meine FA den ET allerdings eine Woche nach hinten verschoben weil sie meinte laut US sieht es eher nach ET am 1.6. aus. Mittlerweile höre ich aber bei jedem Termin ich sei eine Woche weiter,auch von anderen Ärzten.
Den ET ändern sie aber nicht mehr,daß geht nur bis zur 12.SSW :-(

Aber vielleicht melden sich die Babys ja von alleine früher ;-)

Beitrag von sundance23 21.03.11 - 07:43 Uhr

Hallo,
mir gehts ähnlich wie dir. War in der 30.SSW zum 3. Screening und da wurde unser Wurm auf 40cm und ca.2200g geschätzt#zitter
Es wurde nochmal ein Blutzuckerbelastungstest gemacht. Der war aber unauffällig. Am Freitag will die FÄ per US nochmal genau ausmessen. Vom Kopfumfang und Bauchumfang/Bustumfang entsprach alles Ende 32.SSW und Oberschenkellänge entsprach der 30.SSW. Habe auch Angst, das ich ein 5-6kg Kind bekomme, das ich direkt einschulen kann#rofl
Hatte die FÄ gefragt ob man den ET deshalb korrigiert, das hat sie aber verneint.
Alles gute dir.
Sundance23 mit RIESEN#ei (morgen 32.SSW)

Beitrag von michisimi 21.03.11 - 08:17 Uhr

Hallo,,

mein Zwergi war auch immer 1 Woche weiter, ET ändert mein FA aber sowieso nicht. Na also als er rauskam hatte er dann 4300g aber dafür ist er auch 1 Woche früher gekommen.
Also ich denke die Kleinen regeln das von selbst #winke

Alles liebe

michi

Beitrag von 19katharina90 21.03.11 - 08:34 Uhr

die Kleinen kommen sowieso wann es ihnen passt daher würde ich meinen das es egal ist welcher der errechnete Termin ist ...

warten müsst ihr trotzdem ... und wenn etwas mit der Versorgung nicht stimmt wird auch ein Arzt entscheiden ob dies Gründe für eine vorzeitige Einleitung sind!

Bei mir ist es übrigens auch so das wir weiter sind ;-)
was mir um ehrlich zu sein lieber ist als ein kleines Mäuschen das hinter her ist und ich mir Sorgen mache ...

Beitrag von lenaalicia2006 21.03.11 - 12:26 Uhr

Vielen Dank für die lieben Antworten und gut zu wissen das ich da nicht alleine bin!!! Hab am Freitag noch mal nen Termiin bei meiner Frauenärztin mal schauen was sie da sagt!!!
Hoffentlich kommen unsere kleinen dann früh genug!!!*gg*
Wünsch euch noch eine schöne rest SS!!

ganz lieben gruß