streß mit nachbarn

Archiv des urbia-Forums Freundschaften.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Freundschaften

In diesem Forum können Kontakte geknüpft werden und hier ist auch der Raum, um sich über alles zum Thema Freundschaft auszutauschen. Auf unserer Mitgliederseite könnt ihr andere urbia-Eltern finden, die in eurer Nähe wohnen oder in ähnlicher Familiensituation leben. 

Beitrag von 1972-mamalein 21.03.11 - 07:39 Uhr

hallo ihr lieben

ich bin neu hier und habe gleich was auf den herzen

seit mein mann im dezember letzten jahres eine weiterbildung gemacht hat und meine nachbarin die bemerkung abgelassen hat " na dann gibts ja jetzt mehr in der lohntüte" haben wir massiv streß um belanglosigkeiten mit den nachbarn ( parkplatzstreit u.s.w.)

mein mann sagte nur dazu das es nur neid ist und wir es ignorieren müssen
doch während er arbeitet bin ich ab mittags zu hause und bekomme mehr davon mit als er

außerdem bekommen wir demnächst ein neues auto und ich habe angst das dadurch der neid noch mehr geschürt wird

könnt ihr mir helfen wie man sich verhalten soll?
oder habt ihr ähnliche erfahrungen gemacht?

Beitrag von happy-79 21.03.11 - 10:18 Uhr

Wie habt ihr euch denn vorher mit den Nachbarn verstanden? Also entweder direkt darauf ansprechen, was denn los ist oder (wie dein Mann sagt) ignorieren!

Beitrag von 1972-mamalein 21.03.11 - 10:29 Uhr

eigentlich ganz normal

aber sie hatte schon immer mal das bedürfnis zu stänkern

nur so wie im moment das sie manchmal gar nicht zurück grüßen das gabs noch nie

und es wird uns eben auch zugetragen was sie so über uns reden

da wird jedes päckchen was die postfrau bringt diskutiert

ich muß dazusagen wir wohnen in einer reihenhaussiedlung und es kriegt sozusagen jeder alles mit

Beitrag von frengelchen152 21.03.11 - 11:52 Uhr

Hallöchen,

mit solch einem Problem stehst Du nicht alleine da. Wir haben auch Stress mit den Nachbarn. Vorher tolles Verhâltnis, zusammen gefeiert, Spass gehabt. Dann kommt eine Singlefrau dazu und danach ist es nicht mehr so wie es einmal war.

Ich muss dazu sagen, das ich in Frankreich lebe und nach 16 Monaten die Sprache noch nicht perfekt beherrsche!!!!!!!!!!!!!!!!


Die netten NAchbarn von vorher grüssen nicht mehr, die Kinder müssen die Köpfe bücken, wenn sie uns sehen, jeglicher Kontakt wird vermieden. Auf unsere Anfrage hin, was denn passiert sei, wird nur die Tür zugemacht ohne Antwort oder total ignorant der Kopf weggedreht. Also keinerlei Aufklärung seitens der netten NAchbarn, was passiert ist.

Wir können es uns nur so erklären, das ich etwas auf franzôsisch gesagt habe, was nicht korrekt war. Wir denken an ein Missverstândnis irgendwie. Wir haben von anderen NAchbarn gehört, das sie neidisch sind, ja auch das könnte es natürlich sein. Es ist uns bzw wir haben uns niemals irgendwie mit unserer Lebenseinstellung und unserem Geld gebrüstet, ganz im Gegenteil.

Nun wollen wir aber hier eine super Lebensqualität haben und da wir auch eine Würde haben, blockieren wir dann die Nachbarn ebenso. Wir gehen mit erhobenem Haupt an ihnen vorbei, würdigen sie mit keinem Blick. Wir geben nichts mehr von uns Preis, nicht ein einziges Detail dringt nach aussen. Und wir haben uns entschieden, erstmal nur HALLO zu sagen, zu all den anderen Nachbarn und schauen, ob evt spâter eine andere Freundschaft entsteht, aber wir sind wachsam.

Und wenn die ehemaligen netten NAchbarn keine Aufklârung wünschen, dann haben sie irgendetwas zu verbergen oder Angst davor beim Lügen erwischt zu werden; Denn wenn alle an einem Tisch sitzen würden, dann muss man automatisch den einen oder anderen Namen nennen.

Du solltest auch irgendetwas machen, vielleicht wie wir. Du musst doch LEBEN!! Und es lohnt sich nicht, sich deswegen kaputt zu machen. Ich hab 2 TAge unter Schock gestanden und ein wenig geweint, weil mir das hier passiert ist. Aber jetzt nicht mehr. Ich bin stark und nur die Starken kommen im Leben weiter mit den Nachbarn.

SEI STARK!!

Bonne courage
LG Susi

Beitrag von 1972-mamalein 21.03.11 - 12:12 Uhr

eigentlich ist es ziemlich affig mit was für mist wir menschen uns unser leben gegenseitig schwer machen

aber du hast recht --- man muß nur selbstbewußt genug sein und denken

leck mich .... und sein leben weiterführen

ich habe ein buch indem es über solche dinge geht und da steht der satz

" schau in den spiegel und du siehst den menschen der für dein glück verantwortlich ist "

und das ist war -- ich kann nicht andere zufriedenstellen indem ich lebe wie die es von mir möchten