Eisprung vor Punktion?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von dasmaedl 21.03.11 - 07:59 Uhr

Ich brauche mal dringend euren Rat: ich habe mit Menogon stimuliert und am Donnerstag waren ca 15 EZ zu sehen. Ab da habe ich zwei Tage Cetroide gespritzt und vor ca 30 h hcg. seit dem Cetroide sind habe ich langsam immer weniger Zeihen in den Eierstöcken und heute morgen (4h vor Punktion spüre ich fast gar nix mehr. Kann es sein, dass es trotzdem einen vorzeitigen ES gab? Ich meine, müsste ich nicht so viele EZ deutlich spüren? Zu Beginn hat sich nur am rechten Eierstock was getan, aber gezogen hat es immer nur links, aber die letzten Tage hatte ich wirklich teils richtige Schmerzen in beiden Eierstöcken. Ich freu mich über jeden Tip, muss gleich zur Punktion und bin ganz verwirrt!

Beitrag von cwallace 21.03.11 - 08:04 Uhr

Guten morgen!

Immer mit der Ruhe! Es werden bestimmt gleich noch alle Eichen da sein! Mach Dich nicht wahnsinnig, auch ich habe nie wirklich viel gespürt und hatte nie einen vorzeitigen Eisprung!

Jetzt bring erstmal die PU hinter Dich und meld Dich später, wenn Du wieder fit bist, damit wir von Deiner super Aubeute erfahren ;-)!

Ich drücke Dir die Daumen!

#pro#pro#pro#pro#pro

Beitrag von anmabr 21.03.11 - 08:22 Uhr

Hi,
nein mach dir keine Sorgen. War bei mir auch so, dass ich dachte das nach dem Auslösen ein ES stattgefunden hatte, weil es weniger geziept hat.
Hatte gerade meine 2. ICSI und es war bei beiden das selber und es ist nicht passiert.
Also ganz ruhig.
Wird schon alles gut!

Beitrag von dasmaedl 22.03.11 - 10:39 Uhr

Vielen Dank an euch zwei, ihr habt mir echt geholfen gestern! und ihr hattet recht, es war alles falscher alarm und es konnten gestern wie geplant alle folis punktiert werden. tut mir leid, aber irgendwie kam mir das alles so komisch vor. und für alle, die eine ivf oder icsi vielleicht noch vor sich haben möchte ich hier mal klarstellen: vermehrter ausfluss kann sein und vor allem können die eierstöcke machen was sie wollen ohne das man was merkt! ich hab sie wohl nur wachsen gespürt und dann halt gar nicht mehr. also nicht verrueckt machen, die schmerzen kommen schon frueh genug nach der punktion wieder ;-)