Zugenommen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von natimaus1980 21.03.11 - 08:54 Uhr

Hallo
bin in der 22 ssw.und habe bis jetzt 8 kg zugenommen.
Ist das viel oder wenig?

lg

Beitrag von elli-pirelli1704 21.03.11 - 08:55 Uhr

ich finde das viel. man sagt normal sind 4-5kg.

Beitrag von finduilas 21.03.11 - 08:58 Uhr

Ich glaube, das kann man nicht pauschal beantworten. Kommt drauf an, womit du gestartet bist usw. Was sagt den dein FA?

Gruesse
Ivonne 25 Ssw + 6 kg

Beitrag von susann2512 21.03.11 - 08:58 Uhr

ich habe auch acht kilo zugenommen bis jetzt bin auch 22ssw

Beitrag von nicikiki 21.03.11 - 09:00 Uhr

um HimmelsWillen mach dir doch keinen Kopf darum. Vielleicht nimmst du in der nächsten Zeit gar nicht mehr weiter zu. das ist auch möglich. Zudem kommt es auch drauf an mit welchem Gewicht du gestartet bist. Sehr schlanke Frauen sollen sogar ein wenig mehr zunehmen, damit der Körper bei Stillen nicht an die ältesten Reserven geht, sondern an die neuen unbelasteteren. Ehere mollige Frauen sollen weniger zunehmen um sich und das Kind nicht zu gefährden.

Ich denke du befindest dich noch im Normbereich. Solltest du merken dass dich das Gewicht zu sehr belastet , weißt du das du mehr auf deine Ernährung achten musst!

Lg und genieß deine SS#winke

Beitrag von xiangwang 21.03.11 - 09:03 Uhr

Hi,

mach dich nicht bekloppt!!!! Das zum ersten!!!!!

In meiner 1. ss hatte bin ich mit 76rein und kam bei 117 an (davon 15wasser) Und hab alles weg bekommen.

In dieser ss da hab ich jetzt 6kg bereits zugenommen (aber auch schon wasser, mit drin) die hälfte was ich in der ersten 11 zu dem zeitpunkt hatte.

Partner/Freunde/verwandte/Hebamme alle sagen es Ist OK. Nur der FA nicht. Der meckert!Und da nur einer meckert ist es mir auch egal.
Überall kriegt man zu hören hau rein. Was ich aber nicht tu, bin seid 3 wochen auch keine hunger phase ;-)

Achja veranlagung spielt auch eine rolle. Ich komme TOTAL auf meine Mum,
und sie sieht nach 2 kinder toll aus. Hat auch alles wieder weg bekommen.


LG
xia mit joe (fast 3) und Krümel 18.ssw

Beitrag von kerstin0409 21.03.11 - 09:03 Uhr

Huhu!

Ich bin übermorgen in der 19.ssw und habe ca. 3kg zugenommen.

Ich denke, wenn man sich wohlfühlt und es dem baby gut geht, ist das in ordnung.

was sagt dein FA?

LG

Beitrag von diana.rudnik 21.03.11 - 09:07 Uhr

hallo natimaus,

bleib mal locker. ich finde es nicht viel.

zum trost, ich bin jetzt sechs tage vor maßgeblichen et und habe 24 kg mehr drauf. davon sind in den letzten 8 wochen locker 10 kg wasser.

bei meinem sohn hatte ich 2005 sogar 33 kg (hatte vorher aber auch 15 kg abgenommen und die ss damals war merhr als ungeplant, aber nach dem positiven test gabs kein halten mehr) und gut 12 kg wasser zum schluss. im übrigen hatte ich nach 15 monaten von den 33 kg auch 28 kg wieder runter. es geht alles.

geniesse deine ss und auch eine kleine sünde.

lg diana und annelie (die so gar keine anstalten macht)

Beitrag von puppenclub 21.03.11 - 09:07 Uhr

#winke,

meine FA sagt, es kommt auf die regelmäßige Zunahme an, d.h. keine plötzlichen Gewichtssprünge. Und sie sagt, dass manche halt einfach mehr zunehmen, einfach so, ohne große Fresserei.

Meine Freundin z.B. hat sehr genau auf ihre Ernährung geachtet und auch gut zugenommen. Ich habe anfangs 4(!!) kg in einem Monat zugenommen, aber nun seit 2 Monaten dafür nur 500g.

Ich finde es immer wieder ärgerlich, wenn hier so pauschal mit Aussagen über das Gewicht gehändelt wird im Sinne von, dass ist viel und das ist wenig. Wir sind doch vorallem ALLE schwanger und nicht auf dem Laufsteg, aber manchmal kommt es mir ein wenig so vor.

Das ist nicht an dich als TE gemeint #liebdrueck!, sondern allgemein!

#herzlich

Beitrag von ladymacbeth82 21.03.11 - 09:27 Uhr

huhu!

bei meiner großen tochter hatte ich in der 22. ssw schon 10kg mehr, bin aber auch vor der ss sehr schlank gewesen!

jetzt (22.ssw) habe ich knapp 3kg zugenommen, bin aber auch mit einem wesentlich höheren gewicht gestartet als damals!

das ist alles in ordnung, so lange es dir und dem baby gut geht und du dich vernünftig ernährst, falls du bedenken hast, frag doch einfach mal deinen fa, aber ich denke, er hätte dir schon was gesagt, wenn es nicht ok wär :-)

lg ladymacbeth

Beitrag von summer3103 21.03.11 - 09:39 Uhr

Hallo,

na, mache dir mal keinen Stress wg. der 8 kg! Das Gewicht stagniert ja auch mal waehrend der SS - das heisst du nimmst nicht jede Woche konstant zu.

Ich selbst bin in der 17. SSW und habe gestern festgestellt, dass ich bereits 4,5 kg zugenommen habe. Obwohl mein Bauch jetzt erst runder wird und mir meine alten Hosen noch immer passen. Aber 2,5 - 4,5 kg ist wohl auch in Ordnung fuer meine SSW.
Ausserdem lagern einige Frauen mehr Wasser ein, als andere. Das war auch in meiner 1. SSW so.

Solange du dich gesund ernaehrst und regelmaessige Bewegung hast (ich gehe alle 2 Tage fuer 45 Min. zum Walking an die frsche Luft - bei Wind und Wetter), sollte alles im gruenden Bereich sein.

Mache dir deswegen also keinen Stress!

Alles Gute weiterhin.

Gruss

Summer.