schweizer Krankenkasse (vivao sympany) Hebammenleistungen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sasse82 21.03.11 - 09:00 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin nun in der 7. ssw und möchte wenn es möglich ist im Geburtshaus entbinden und auch schon frühzeitig eine Hebamme in Anspruchnehmen und evtl. Kontrolluntersuchungen von ihr durchführen lassen.

Da ich in der Schweiz arbeite bin ich bei der schweizer Krankenkasse Vivao sympany versichert.
Weiss jemand von euch, ob die Krankenkasse Hebammenleistungen und die Kosten für eine Geburt im Geburtshaus übernimmt?

LG
Sasse

Beitrag von thereschen 21.03.11 - 09:11 Uhr

Huhu, ich habe ne Zeit lang in der CH gewohnt und war auch dort versichert.
Wie das mit deiner Krankenkasse ist, weiß ich nicht. Ich weiß ja auch nicht in welchem Modell du versichert bist...
Einfach anrufen und nachfragen, die werden dir das dann sicher sagen können ;-)

Ich wollte anfangs auch in einem Geburtshaus entbinden und ich meine, meine KV hätte das übernommen. War damals bei SWICA...

Lg Theresa mit Sami 1 1/2 Jahre und Levin 21.SSW