:-( Hämatomgeschichte - bitte um reichlich Erfahrungsaustausch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sophiechen2004 21.03.11 - 09:22 Uhr

Guten Morgen Mädels,

gestern schrieb ich doch noch das ich heute entlassen werde ... leider muß ich nun doch noch eine Weile da bleiben!!!
Das Hämatom hat sich von 3 cm auf über 5 cm vergrößert und zieht sich bereits Richtung Muttermund - der Oberarzt meinte gestern beim Ultraschall, dass heftige Blutungen einsetzen werden - und da besteht dann die Gefahr das mein Kampf - Käferchen mit ab geht!!!
Heute Nacht fing ich schon leicht an zu bluten, heute morgen wurde es schon etwas mehr - Gott sei Dank nur altes dunkeles und bräunliches Blut ... aber es wird mehr!!!

Mädels, ich habe so eine Angst!!!

Einerseits ist es ja gut wenn das scheiß (sorry) Hämatom abblutet - andererseits hoffe ich das sich mein Baby gut "festkrallt" um nicht mit abzubluten!!! Gestern war es noch sooo aktiv, ich hoffe es geht ihm gut!!! ... aber ich denke mir immer und immer und immer wieder das mein kleiner Kampf - Käfer und ich das schaffen!!!

Drückt mir bitte die Daumen, dass alles gut geht und ich in gut 6 Monaten mein kleines Baby gesund und munter im Arm halten darf!!!

Eure Simone mit Tränen in den Augen und Kampf - Käferchen bei 12 + 0 unterm Herzchen


Beitrag von stoepsel13 21.03.11 - 09:32 Uhr

Ich drück euch ganz fest die Daumen...
Ich habe am WE auch gut geblutet, bin nur einen Tag hinter dir...
Naja, ich habe Schüssler Salze Nr. 20 genommen, denn diese sind gegen Blutungen. Sollen sie stoppen.
Und Arnica. Vielleicht ist das auch was für dich, damit die Blutungen nicht so stark werden.

Ich war heute beim Doc und er hat gar nichts mehr gesehen, obwohl ich am Freitag selbst noch nen riesen Schreck bekommen habe.

Drück dich...

LG

Beitrag von meandco 21.03.11 - 09:37 Uhr

#liebdrueck

ich hatte auch ein rel große hämatom am mumu. hat 3 wochen gedauert, dann ist es wohl geplatzt. im kh war schon nichts mehr zu sehen, nur der abgerissene plazentarand.

zur beruhigung:
bei jeder derartig starken blutung ob mit oder ohne hämatom wird von abortus imminens geredet, also drohender fg.

ich kam übrigens bei 13+0 mit sturzblutung im kh an - großer blutverlust, denn zu hause bin ich innerhalb von wenigen min in meinem eigenen blut gestanden #schock
so hab ich ne gute stunde geblutet (sorry, aber schreckliches gefühl. ich war wochenlang fertig mit mir und der welt wenn ich irgendwas in der art gespürt hab #schock). danach mensstark (mal altes mal neues blut) ca. 4 wochen lang.

normalerweise sollte deinem krümel also nichts passieren, das hämatom ist offen und blutet jetzt ab. soweit sollte alles io sein. #liebdrueck

wünsch dir alles gute
me

Beitrag von nanunana79 21.03.11 - 09:46 Uhr

Oh man, da drücke ich dir auch ganz fest die Daumen.

Ich hatte in der 14.SSW ein Hämatom in der Gebärmutter. Das war aber nach 5 Tagen Bettruhe im KH nicht mehr zu sehen. Ich hatte dann noch ne zeitlang leichte SB, aber seit der 17.SSW sind die weg.

Ich wünsche Dir alles Gute

Beitrag von alagdolwen 21.03.11 - 10:21 Uhr

Ich wünsche Dir und Deinem Käferchen alles Gute, damit sich der Kleine ordentlich festkrallt.
Ich weiß, Du willst nur positive Erfahrungsberichte hören, leider gibt es auch negative.

Es kann aber gut gehen. Viel Glück.

Beitrag von 2912 21.03.11 - 10:54 Uhr

Hallo,
ich hatte das gleiche und war am erdboden zerstört. Nach 5 Tagen im Krankenhaus strenge Bettruhe war das Hämatom langsam abgeblutet und meinem Krümel ging es super. Aber die 5 Tagen waren die Hölle es stand 50 /50 geht oder bleibt sagten die Ärzte damals. Übrigens ist Krümel heute 7 jahre und grad in der Schule. Ich denk an dich und drück dir die Daumen. Und auch wenns Doof klingt mir hilft Beten manschmal.

LG Karin Nico 7 Jahre und Pünktchen 6 SSW