Ich mach mir so Sorgen um den zweiten ....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunni1108 21.03.11 - 09:44 Uhr

Guten Morgen zusammen,

am Freitag beim Frauenarzt gabs leider schlechte Neuigkeiten, die mich nicht so richtig los lassen.

Von meinen zwei Babys schlägt nur noch bei einem das Herz (jetzt 8+5).
Muß wohl letzten Donnerstag einfach aufgehört haben. Beim zweiten war noch alles ok, trotzdem mach ich mir jetzt noch mehr Sorgen wie vorher.

Hat das einen Einfluß auf die Schwangerschaft? Ist das Risiko jetzt höher dass das zweite auch stirbt? Was passiert mit dem abgestorbenen?

Mein Frauenarzt war total verständnisvoll und hat mir angeboten, jetzt erstmal jede Woche zum US zu kommen das wir das kontrollieren - trotzdem ist das zu lange wenn man jeden Tag zittert.

Blutet man immer wenn man eine Fehlgeburt hat?

Danke für eure Antworten!

Beitrag von maxi4188 21.03.11 - 09:56 Uhr

also ich weiß nur das mein zwillingsbruder im 5 schwangerschaftsmonat gestorben ist und ich denke mal das meine mama ihn auch bis zum schluss im bauch hatte (kann sie leider nicht mehr fragen da sie vor 8 jahren gestorben ist)

aber man blutet leider nicht immer wenn man eine fehlgeburt hat

mein erstes baby hat mich in der 9 ssw verlassen und wäre ich nicht beim fa gewesen weiß ich nicht wann ich es erfahren hätte das war ein freitag und mittwoch´s war die ausschabung bis dahin habe ich noch nicht geblutet gehabt im gegenteil ich hatte sogar alle ss anzeichen bis zum schluss


aber ich denke mal wenn es auswirkungen auf den anderen kleinen hätte dann hätte dein arzt dir doch was gesagt oder???


wünsche dir und deinem bauchbewohner alles gute

maxi mit maurice 2,5J. + kira 10M. + sternchen im april 4J

Beitrag von loewenpfote 21.03.11 - 10:08 Uhr

Hallo.

Bei mir war es genauso wie bei dir:

In der 7 Woche sah man die Zwillingsanlage mit zwei Herzaktionen und in der 9 Woche war es dann nur noch ein Embryo. Der andere war nicht mehr aufzufinden.

Am Tag, als ich (sehnsüchtig erwartet) die 12. Woche erreichte, bekam ich Blutungen. #zitter
War völlig aufgelöst sofort beim Arzt, weil ich dachte, das zweite verbliebene Baby wäre abgegangen.
War aber alles in Ordnung.
Keine Einblutung im Fruchtwasser zu erkennen.
Das deutete darauf hin, dass es eine zweieiige Anlage war mit zwei getrennten Fruchtblasen und das erste Baby mit dieser Blutung in diesem frühen Stadium dann ausgespült wurde.
Möglicherweise wird es bei dir ähnlich sein.
Mein Arzt sagte mir damals, dass eine Blutung relativ wahrscheinlich ist, es aber auch sein kann, dass der Körper die zweite Anlage resorbiert und man also gar keine Anzeichen hat.

Durch die Diagnose "vanishing twin" wurde ich zunächst auch noch relativ engmaschig kontrolliert und habe auch die ein oder andere Zusatzuntersuchung machen lassen.

Bei uns ist mit dem verbliebenen Baby alles optimal.
Wir sind jetzt in der 32. SSW und der Kleinen geht es ausgezeichnet. Sie ist immer zeitgerecht entwickelt... #verliebt

Ich hoffe, ich kann dir deine verständliche Angst ein wenig nehmen.
Entspanne dich so gut es geht und vertraue darauf, dass du bald ein gesundes kleines Baby in deinen Armen halten wirst.

Alles, alles Gute! #klee

Sonja mit Pia (32. SSW)

Beitrag von sunni1108 21.03.11 - 10:12 Uhr

Durch die ICSI sinds bei mir auf jeden Fall Zweieiige gewesen.... Danke fürs Mut machen! #winke