Tempi messen unreg. zyklus

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ftl 21.03.11 - 10:03 Uhr

Habe heute mit tempi messen angefangen.
meine frage ist:
mein zyklus ist seeeehr unreg.
die letzte mens war am 11. 02
macht das überhaupt ein sinn beim unreg. zyklus tempi messen?
danke
lg

Beitrag von majleen 21.03.11 - 10:05 Uhr

Gerade bei uregelmaessigen Zyklen kannst du dadurch sehen, ob du überhaupt einen ES hast. Denn ohne ES gibt es normalerweise keine Hochlage nach dem ES (kannst gern 8 meiner Kurven bei meinen Fotos ansehen. Allerdings ist mein Zyklus immer regelmaessig)

Beitrag von ftl 21.03.11 - 10:08 Uhr

laut ovutests habe ich ES wenn die mens da war ca. am 15-17 tag
aber dann bleibt die mens wieder 2-3 monate aus

Beitrag von sweetbeat 21.03.11 - 10:11 Uhr

Ein Positiver OVU beweisst dir nicht das tatsächlich ein ES stattgefunden hat. Das zeigt dir erst die erhöhte Temperatur!

Ich habe auch positive OVUs, aber trotzdem keinen ES.

Hast du dich schon mal untersuchen lassen? Positive OVUs und trotzdem keinen ES gibt es oft beim PCO-Syndrom.

Die erste Zyklushälfte ist variabel lang, aber keine Mens, obwohl ein ES stattgefunden hat gibt es nicht. Die Menst kommt zwingend 12-16 Tage nach dem ES, wenn du nicht schwanger bist!

Beitrag von majleen 21.03.11 - 10:11 Uhr

Das ist völlig unmöglich. Sorry. Denn wenn du einen ES hast, dann ist 12-16 Tage danach die Mens da, wenn es nicht geklappt hat. Oder auch mal ein paar Tage später. Alles andere ist Quatsch. 2-3 Monate später sicher nicht.

Beitrag von ftl 21.03.11 - 10:26 Uhr

Ich erzähle hier doch kein Quatsch....
Hier z. B.
27. 11. 2010 mens
und dann erst am
11.02 2011...
also schon 2 monate pause dazwischen

Beitrag von majleen 21.03.11 - 10:29 Uhr

Darum geht es nicht. Klar kann es sein, dass die Mens ne Zeit lang nicht kommt, aber nach dem ES kommt immer 12-16 Tage später die Mens, wenn es nicht geklappt hat. Dann war da kein ES bei dir. Sorry.

Beitrag von ftl 21.03.11 - 11:03 Uhr

aber wenn ich kein ES habe dann ist das doch unmöglich schwanger zu werden oder?
Aber ich war schon 2mal schwanger. 2 ss leider FG.
und schwanger bin ich ohne behandlungen geworden.

Beitrag von sweetbeat 21.03.11 - 11:38 Uhr

Gibt es denn einen Grund für die Fehlgeburten?

Leider sind Frauen die PCO haben (polyzystische Eierstöcke) stärker Fehlgeburt gefährtet als normale. Da die Eier aufgrund des späten ES eventuell nicht so eine gute Qualität haben, bzw die Schleimhaut sich evtl sich nicht so gut aufbaut..

Zurück zur ursprungsfrage: Ja, gerade bei unregelmäßigen Zyklen macht es Sinn Temperatur zu messen. Denn dann siehst du, ob wirklich ein ES stattgefunden hat, wie lang deine 2. Zyklushälfte etc ist. Ich persönlich finds auf jeden Fall sehr aufschlussreich und nehme meine Kurve jedes mal mit zum Frauenarzt.

Beitrag von sweetbeat 21.03.11 - 10:31 Uhr

Das kann schon sein das du so lange Zyklen hast,

Aber dann war dein ES nicht an ZT15, sondern erst 15Tage VOR der Mens.
Oder es hat eben gar keiner stattgefunden und deine Schleimhaut blutet einfach so ab.