Brauche ein paar Buffetvorschläge

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von kasia88 21.03.11 - 10:06 Uhr

Hallo ihr Lieben!!

Bei uns siehts so aus, wir heiraten nächstes Jahr, am 30. Juni. die Location steht schon fest (Unsere Traumlocation) Gut das wir das schon so früh abgemacht haben, hab von einer freundin erfahren,dass gestern einem anderen pärchen abgesagt werden musste,die am gleichen Tag dort feiern wollten ;)

So nun zu meiner Frage:

Wir haben am Mittwoch schon den Termin zur Buffetbesprechung,damit wir uns einen genauen Kostenplan machen können, finde ich eig ganz gut, so kann man besser planen. Es muss dann ja auch nicht 100% die Endwahl sein.

Könntet ihr mir wohl euer Buffetmenu geben, damit ich eine Vorstellung hab und auch Anregungen abgeben kann?? Evtl. mit Preis pro Person?

Das wäre sehr nett!!!

Schönen Start in die neue Woche

LG, Katharina

Beitrag von kerstin0409 21.03.11 - 10:22 Uhr

Hallo Katharina!

wir haben hier in Salzburg in einem Schlosshotel gefeiert und haben Vorspeise (Kohlrabi-carpaccio mit Rohschinken und Parmesan) serviert bekommen, danach Kürbisschaumsuppe.

Dann gabs Hauptspeisenbuffett mit allem drum und dran, Anti Pasti, Schwammerl, Kartofferl, Fleisch, etc...

zur Nachspeise Schokobrunnen mit Früchten und Apfelstrudel.
Hatten aber zusätzlich unsere Hochzeitstorte noch.

Kostete pro Person € 29,-, finden wir in Ordnung.

LG Kerstin
HT 07.08.2010 #verliebt

Beitrag von sternchen1304 21.03.11 - 10:40 Uhr

Hallo,

also das kommt doch stark auf die Location und die Art der Feier an. Ich denke, ihr lasst euch dort entweder von der Speisekarte inspirieren oder was vorschlagen, was ihr dann abwandeln könnt.
Ihr könnt sicherlich Vorschläge der Vorschreiberin zB aufgreifen, aber wenn das weder zur Location noch zu euch passt, nutzt das ja gar nichts?!

VG Jana

Beitrag von kasia88 21.03.11 - 10:45 Uhr

und deswegen möchte ich einfach nur ein paar vorschläge, damit ich eine vorstellung hab, wie so ein menu ausschaut. ich will ja kein menu übernehmen, nur mal paar anregungen haben. auch so vom umfang her.

aber trotzdem danke für deine antwort, recht haste ja.

Liebe Grüße #blume

Beitrag von sternchen1304 21.03.11 - 11:18 Uhr

Du, ihr könnt auch noch überlegen, ob ihr vielleicht ein Menü wollt oder eine sog. Kurzkarte. Bei Letzterer nehmt ihr Gerichte eurer Wahl auf eure persönliche Karte und jeder kann aussuchen.

VG Jana
HT 27.03.2011

Beitrag von catch-up 21.03.11 - 11:25 Uhr

Naja, das hier macht jetzt wenig Sinn, denn es werden überall andere Sachen angeboten!

Außerdem weißt du am besten, was deine Leute gern essen!

Frauen essen gern leichte Sachen: Salat, Huhn ect.
Männer hingegen mögen es meist deftiger.

Lass das doch einfach auf dich zukommen. Die Leute da werden schon n paar Feten geschmissen haben und wissen, was geht und was gar nicht geht!

Beitrag von sunny-1984 21.03.11 - 15:50 Uhr

Hallo,

wir hatten zuerst eine Hochzeitssuppe (diese wurde aber auf die Tische gestellt).

Fürs Buffet gab es dann:

Blattsalat, Gurke, Tomaten...

Gemischten Braten, Lende, Kroketten, Spätzle, Kartoffelklöße, Semmenknödel

Dessertbuffet gab dann Obstsalat, Tiramisu, Schoko-, Vanilleeis

Mitternachtsbuffet - kalte Platten (divers. Wurst, Käse, Bratwurstgehäck, Semmeln, Brot, und den Rest der Butterbrezen).
Es fehtl zwar noch ein wenig aber mehr fällt mir leider im Moment nicht ein.

Um ca. 14.30 Uhr sind wir an der Location angekommen und als wir die Geschenke entgegengenommen haben und Sektempfang machten standen auf den Tischen Körbe mit B-brezen. Diese sind sehr gut bei den Gästen angekommen weil doch jeder etwas Hunger hatte bevor man sich dann um 15 uhr aufs Kuchenbuffet gestürzt hat ;)

Lg sunny