So jetzt gehören wir auch hier her

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von patty1988 21.03.11 - 10:34 Uhr

Guten Morgen
haben am samstag erfahren das mein freund unfruchtbar ist...
er hat ein Hodenhochstand , der doc hat uns jetzt ein Infoblatt und eine Dvd mit gegeben von der Kinderwunsch Zentrum Wiesbaden.
Jetzt weis ich nicht was auf uns zukommt und ich hab tierisch angst!
Bitte schreibt mir über eure erfahrung oder wenn ihr was wisst einfach schreiben
lg Patty

Beitrag von majleen 21.03.11 - 10:37 Uhr

#liebdrueck
Das ist sicher nicht einfach, aber wie ist denn die Diagnose? Also ich meine, wie ist das SG ausgefallen? Gab es Spermien? Waren die gut beweglich? Waren viele fehlgeformt? Wenn er noch Spermien hat, dann wird wahrscheinlich eine ICSI gemacht werden. Wenn nicht, dann werden aus dem Hodengewebe Spermien gewonnen (mit einer TESE). Viel viel Glück #klee

Beitrag von patty1988 21.03.11 - 10:45 Uhr

es war nix da.
da hatte sich nix bewegt :-(

Beitrag von majleen 21.03.11 - 10:48 Uhr

#liebdrueck

Nach 3 Monaten wird ja nochmal ein KontrollSG gemacht. Leider bist du ja noch kein 25. Wenn ihr gesetzlich versichert seit, dann wird bei einer künstlichen Befruchtung nur 50% der Kosten übernommen, wenn ihr verheiratet und beide über 25 seit. #liebdrueck

Viel Glück #klee

Beitrag von engelchen2604 21.03.11 - 11:22 Uhr

Hallo Patty1988,

Ich weiss ganz genau wie du dich fühlst haben die gleichen ergebnisse beim sg erhalten, also Azoospermie,der FSH wert meines Freundes ist zu hoch genauso wie der LH Wert woran das liegt lassen wir mittels Humangenetik bestimmen an der UniKlinik in Frankfurt mein Freund hat ne Krampfader die wir auch noch entfernen lassen möchten und wenn das SG trotzdem so bleibt, bleibt nur die Möglichkeit einer TESE (Hodenbiopsie) da wird unter Narkose Samenflüssigkeit direkt aus dem Hoden gezogen um vielleicht spermien zu finden (80% wahrscheinlichkeit das was gefunden wird lt statistik) und dann wird das Sperma aufbereitet so das es für eine ICSI verwendet werden kann. Das gleiche wird denke ich mal auch bei euch der Verfahrensweg sein.

Wenn du magst können wir uns gerne weiterhin austauschen anscheinend kommen wir ja aus der selben Richtung.

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.

Lg#winke