Es kann so einfach sein :-D

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von boochan 21.03.11 - 10:50 Uhr

Huhu Ihr Lieben!!

Nach dem ich mich letzte Woche ausgeheult habe
( http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=52&tid=3067993&pid=19420686 )
, und auch einige Tipps von euch bekommen habe, wollte ich einfach mal berichten, wie es jetzt geht!

Ich habe dann einen Mittagsschlaf herausgezögert und plötzlich hat er dann nur noch 2 mal am Tag ein Schläfchen gehalten und um 19:30 ist er ganz ins Bett gehüpft!

Meine Mama kam dann zu Besuch und ich hab so bisschen über mein Schlafdefizit
gejammert, da er immer noch alle halbe Stunde aufwachte! Und sie meinte, dass ich genauso gewesen wäre, bis ich ins grössere Bett gekommen sei!

Er ist einfach so aktiv und rollt und rollt und stößt immer wieder an mich oder an sein Beistellbett, dass er davon aufwacht!! #klatsch Auf so eine simple Idee wär ich nie gekommen!

Wir sind dann am Wochenende ein Bett (gleich in 140x70) kaufen gegangen, und seit dem schläft er von 19:30- 12 oder 1 Uhr dann noch mal bis um 3 und um 6:30 / 7 Uhr ist Aufstehzeit!!
Ich denke, so ist das fürs erste in Ordnung und ich lass es mit weiteren "Einmischungen" in sein Schlafverhalten! :-)

Ich vermiss ihn zwar total in meinem Bett und dass das Beistellbettchen wegkommt, ist so der erste Abschied irgendwie, aber ich bin doch froh, dass ich endlich mein ausgeschlafenes, fröhliches Baby zurück bekommen habe!!! #huepf

Also in dem Sinne!! #danke#winke

Fast ausgeschlafene Grüsse von
Boochan mit Babyboo (in 2 Tagen 7!!! Monate#verliebt und irgendwie #heul)

Beitrag von binecz 21.03.11 - 13:02 Uhr

ich kann dich verstehen. aber endlich hast du dein zufriedenes baby wieder und das ist doch die hauptsache #liebdrueck

Beitrag von anico 21.03.11 - 21:59 Uhr

halllo,

das war bei mir auch so. ich habe meine tochter sehr oft im ehebett schlafen lassen. irgendwann schlug mein kinderarzt vor, sie auf jeden fall wieder in ihrem bettchen schlafen zu lassen (steht jetzt genau neben dem ehebett). und tada: sie schläft viel besser.

seine begründung (auch eine simple geschichte#klatsch):

vielleicht bewegen sie sich nachts so, dass sie davon wach wird.

:-)

ich freu mich für dich, schöne nacht euch noch #winke