Soll ichs wagen ? @ haare blondieren in der 19ssw morgen termin

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von janamaus20 21.03.11 - 11:02 Uhr

Heya Mädls ,

also da ich mich seit gut 2 monaten nicht mehr sehen kann :-( (meine haare sind blond nur habe ich seit november nicht mehr gefärbt und nun einen fetten ca 6 cm ansatz) nun war ich beim frieur und hab die gefragt ob ich trotz meiner schwangerschaft meine gewohnte färbung nehmen kann , die meinten dann wenn ich keine risikoschwangerschaft habe oder andere probleme wäre das total in ordnung :-D #zitter nun lese ich aber das man das nicht tun soll und überlege ob ich zu strähnchen umschwingen soll ,:-( nur sieht man den ansatz denn nicht trotzdem da er total breit ist :-(

ach weiss net weiter ...

hat wer tipps ...

Beitrag von krisziska 21.03.11 - 11:04 Uhr

eine dunklere Tönung ?!?

Beitrag von haruka80 21.03.11 - 11:07 Uhr

Ich lass mir alle 2 Monate Strähnchen machen, sieht acuh 4-6 Wochen super aus, dann ists doch recht rausgewachsen und ich brauch nen neuen Termin...

L.G.

Haruka 17.SSW

Beitrag von bml 21.03.11 - 11:07 Uhr

Hallo,

ich würde auf Strähnen umschwanken sieht einfach natürchlicher aus sie soll dir einfach viele feine machen . Mit den Strähnen sieht man nicht so schnell der Ansatz wie mit der Färbung .

lg bml ( bin vom Fach )

Beitrag von kerstin0409 21.03.11 - 11:07 Uhr

huhu!

ich hab in der 9.ssw gefärbt und hab in 3 wochen wieder termin.

bewiesen und nachgewiesen is gar nix.

lg kerstin
übermorgen 19.ssw #verliebt

Beitrag von janamaus20 21.03.11 - 11:10 Uhr

meinst du strähnchen ? also wenn ich so beim friseur sitz dann riecht es auch nicht scharf oder so ... und die meinten ja auch es wäre ok .... aber irgendwie hab ich doch angst ...#zitter

Beitrag von chaos.theory 21.03.11 - 11:11 Uhr

Geh auf Nummer sicher und mach dir Strähnchen. Wenn dein Friseur es gut macht, sieht man den Unterschied kaum. :-)

LG Danni mit Melina (22 Monate) & #ei 16+0

Beitrag von canadia.und.baby. 21.03.11 - 11:20 Uhr

Natürlich kannst du es machen lassen!

Einfach mal durchlesen

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2527090

Beitrag von lonii 21.03.11 - 11:25 Uhr

Ich habe mir gestern ganz viele Blondierte Strähnen machen lassen und wenige hellbraune dazwischen. Habe meine Haare normal auch Blondiert. sieht super aus.


LG Lonii #ei 9.SSW

Beitrag von borstie2000 21.03.11 - 11:35 Uhr

Ich blondiere meinen Ansatz schon seit 20 Jahren.

Ich habe das in der ersten SS vor 8 Jahren schon gemacht und in dieser auch. Allerings färbe nicht alle 3-4 Wochen, sondern alle 6 Wochen.

In den ersten 12 Wochen hab ichs ganz gelassen.
Aber in der SS und Stillzeit mit ausgewachsenem Ansatz rumlaufen wollte ich nie. Man hat schn genügend Verbote in der Schwangerschaft - da wollte ich diese Panikmache ums Haarefärben nicht auch noch mitmachen.

Borstie SSW 21

Beitrag von lilly-marlene 21.03.11 - 12:01 Uhr

mach ruhig :)

Ich hab mir meinen ansatz erst vor einer woche machen lassen :)
hab 2 freundinnen die friseurin sind und die sagen auch es sei okay. und eine davon hat auch neulich ein baby bekommen...

hab hier schon mal geschrieben: man weis ja auch nciht was alles in den ganzen dremes ist und wo die wurst schon überall lag....

in meiner ersten schwangerschaft hab ich auch ansätze blondiert...meiner kleinen gehts super :)