Wie viel Schleimpfropf hat man.... und wie gut wirken Wehen Cocktails?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von svenja.490 21.03.11 - 12:13 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Meine Fragen stehen eigentlich schon oben. Habe heute morgen schon 3 leicht blutige Schleimknubbel :-) verloren (ich finde, das hört sich immer so eklig an ) ;-) Wie viel kommt denn da noch?
War eben bei meiner Hebamme und die hat mir jetzt einen Wehencocktail mitgegeben. Hat da jemand Erfahrung? Ich hätte so gerne, dass meine Kleine bald auf meinem Arm liegt und bin etwas nervös. Ich soll den erst heute Abend trinken, da bei mir die Wehen nachts echt heftig sind und morgens alles vorbei ist. Meint ihr, heute nacht könnte ich mich ins KH rollen? #kratz
Jetzt schon mal danke, für die Antworten....
Viele liebe Grüße
Svenja ET +2

Beitrag von unicorn1984 21.03.11 - 12:30 Uhr

41+0 kam meine Maus mit dem Wehencoctail auf die Welt hatte ihm am Abend genommen halbe Nacht saß ich echt nur auf dem Töpfchen kurz geschlafen irgendwas nach 2 Uhr die erste Wehe und um 12:52 kam die Motte auf die Welt. Zwischenzeitlich wurden meinen Wehen natürlich wieder mit langen Abständen gemessen.