Kopfstütze Römer Baby Safe 2010

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von vonnerle 21.03.11 - 12:16 Uhr

Hallo an alle

ich habe oben genannte Babyschale und seit 2 Wochen ungefähr fällt der Kopf von meinem Kleinen ( 4 Monate) beim schlafen nach vorn. Gibt es da Abhilfe davon?? Oder geht es nur uns so?

Wäre dankbar für ein paar Tips

danke
vonnerle

Beitrag von brille09 21.03.11 - 12:56 Uhr

Nö, das war bei uns auch immer so, schaut grässlich aus, gell? Aber ist wohl halb so tragisch, eine Freundin von mir ist KiÄ und war mal mit im Auto dabei und sie fand das "nicht schlimm", da er es wohl "bequem so" fände. Die Römer sind wohl etwas aufrechter als z.B. Maxi Cosi. Deshalb fällt der Kopf wohl nach vorn. Dafür sind sie aber beim Bremsen/Frontalaufprall wohl etwas günstiger, weil weniger Belastung auf die Halswirbelsäule.

Beitrag von vonnerle 21.03.11 - 13:01 Uhr

Ja das sieht grässlich aus. Habe selbst große Probleme mit meinem Nacken und denke da immer er bekommt Nackenschmerzen. Aber einschlafen tut er ja auch also muss es ja bequem sein.

Ok Danke

Beitrag von magnoona 21.03.11 - 15:08 Uhr

wir hatten auch den Römer, ich habe den dann einfach immer mehr liegend gekippt...also einfach den Römer am Fußende weiter nach oben gezogen, damit das Kind weniger aufrecht sitzt, sondern mehr liegt, dann geht´s prima!