bettwäschefragen

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von flying-phoenix 21.03.11 - 13:15 Uhr

im bekannten- und freundeskreis bekomme ich immer wieder mit, dass es wohl nur ganz wenige gibt, die ihre bettwäsche so oft wechseln wie ich. und dabei wechsle ich sie nur einmal in der woche, meistens sonntags (es sei denn, ich komme nicht dazu, dann aber auf jeden fall montags).

viele wechseln die wäsche aber nur alle 2 - 3 wochen, eine frühere bekannte hat sie sogar nur 2x im jahr gewechselt. #schock

deswegen mal an euch, wie oft wechselt ihr die?


und wie handhabt ihr das mit der bettwäsche im ehebett, sollte doch 2x die gleiche sein? auch da kenne ich einige, die auch nach jahren beide ihre eigene bettwäsche aus der jugendzeit haben und keine zusammenhängende.

wir hatten beide immer 2'ersets, auch als wir zusammen kamen. die meisten haben wir zwar aussortiert, weil der geschmack nicht immer der gleiche ist, aber ich sagte mir, wenigstens zusammen sollte sie passen.

zumal ja schon bettwäsche für bis zu 10 euro pro set bekommt. wenn ich beim einkaufen ein günstiges paar finde, das mir gefällt, nehme ich es hin und wieder mit und sortiere dann aus, was mir nicht mehr gefällt. die gebe ich dann oft den freunden und bekannten, die keine passenden haben, oder gebe sie in den umsonstladen.

ich denke ja, man sollte sich im schlafzimmer wohl fühlen, aber einige haben wohl andere prioritäten...

erzählt mal, mir ist nämlich wohlfühlen im schlafzimmer echt wichtig, hab deko und kerzen und find das super!

lg,
phoenix.

Beitrag von jamey 21.03.11 - 13:21 Uhr

also jede woche wechseln wir sie nicht. da würde ich ja nur noch wäsche waschen. gruselig. im sommer alle 2 wochen im winter alle 3 oder wenn wir viel auswärts sind alle 4 wochen. bei den kindern auch mal häufiger, da sich der inhalt der nase gelegentlich aufs laken ergießt#augen

und ja, wir haben immer die gleiche auf beiden betten. auch die kinder tragen einheitlich#verliebt

Beitrag von cathrin84 21.03.11 - 13:37 Uhr

Hallo,

Bettwäsche wasch eich 1x die Woche und wir haben auch nur Bettwäsche drauf, die Zusammenpasst, alles andere sieht unordentlich aus und gefällt mir nicht.

Ich liebe es, mich mit frisch gewaschener Bettwäsche in mein Bett zu kuscheln:-)

Nur 2x im Jahr waschen#schock#zitter ui das wär nichts für mich!

LG,

Cathrin

Beitrag von neoline2 21.03.11 - 14:17 Uhr

huhu,

nee, jede Woche wechsel ich die bestimmt nicht..
Im Schnitt so alle 3 Wochen..kommt wohl hin.
Am Wochenende hängen die Decken z.B. aus dem Fenster zum lüften.. bei uns ist nichts schmuddelig.. und riecht immer frisch...
Auch Handtücher wechsel ich nicht täglich #gruebel
Will ja nicht nur waschen ;-)
Ach so und wir haben nur Sets als Bettwäsche. Also kein Ducheinander.. das mag ich gar nicht..
LG neoline

Beitrag von pearljen 21.03.11 - 16:07 Uhr

Huhu,

also jede Woche wäre mir jetzt zu viel - gibt ja noch genug anderes zu tun ;-)
Aber... im Sommer alle 2 Wochen und im Winter alle 3-4.

Zusammenpassen MUSS die Bettwäsche in jeden Fall.
Das sieht ja sonst aus wie bei Hempels :-p

Ich steh total auf schöne Bettwäsche und möchte auch, dass sie farblich in's Schlafzimmer passt.

Deko hab ich dort auch ;-)

LG

Beitrag von anarchie 21.03.11 - 16:42 Uhr

Hallo!

Theoretisch einmal die Woche, praktisch kann es auch mal bis zu 10 Tage dauern, wenn ich einafch gerade soviel Wäsche hab ode rnicht dazu komme - ich hab dann ja 6 (bzw. 8)Garnituren..und derzeit keinen trockner:-)

Aber dann drängt es mich auch...

Die Kinde rhaben jeweils 2 passende Sets mit Wunschmotiv(Tochterkind z.B. 1xPferde, 1xtinkerbell, Großer Sohn 1. skateboard, 1x Fussball, 2. Sohn 1x Eisenbahn, 1x Yakari, 1x feuerwehr),
Wir Großen haben auch immer einheitliche Bettwäsche, es sei denn, ein Kind spuckt mal auf eine oder so, dann zieh ich nur beide ab, wenn es eh dran gewesen wäre, nicht aber, wenn ich gerade gestern frisch bezogen habe.
Wir haben viele Sets sogar 4fach, weil wir ein großes familienbett haben:-)

Rumstehzeug ist im schlafzimmer hingegen ist nicht so meines...muss ich alles staubwischen und da kommich eh nicht nach#schein


lg

melanie und die 4 kurzen

Beitrag von orchi-dee 21.03.11 - 18:39 Uhr

hallo


also ein wirkliches zeitgefühl habe ich nicht dafür.Im sommer ganz oft.Im winter kann es auch mal alle 10 tage sein.
Aber es ist nie lange.Und ich habe ebenfalls nur Sets drauf.Alles andere finde ich nicht toll und erinnert mich eher an ein Kinderzimmer-Jugendzimmer.

lg

Beitrag von loonis 21.03.11 - 20:08 Uhr




wir wechseln auch jede Wo die Bettwäsche ...
und ja wir haben natürl. 2x d. gleiche Bettwäsche drauf ,alles andere
sieht auch irgendwie blöd aus ...

LG Kerstin

Beitrag von minimoeller 21.03.11 - 20:32 Uhr

Ich wechsele immer am Monatsanfang - also alle 4 Wochen.

Wir sind vier Personen, da würde ich bei mehrmaligem Wechseln ja schwindelig vom Waschen werden...!

Mein Mann und ich haben immer die gleiche Wäsche aufgezogen. Die Kinder haben ihre eigenen Motive, beim Sohn steht Fußball ganz oben auf der Wunschliste, bei der Tochter muss es farblich zum Zimmer passen.

Am liebsten mag ich übrigens Bettwäche, die draußen in der Sonne getrocknet ist. Das riecht sooooooo schön!!!

LG

Beitrag von phami 21.03.11 - 21:04 Uhr

Ich wechsle einmal die Woche, dass muss auch sein bei meiner Hausstaub Allergie, ich merke dann auch das meine Nase anfängt zu kribbeln.

Beitrag von hannah1010 21.03.11 - 21:08 Uhr

Hallo!

Jede Woche? Im Leben nicht...

Für meinen Geschmack reicht es alle 3 Wochen...ausser bei meinem Sohn, der hat ne starke Haustauballergie,da wechsel ich so ca. alle 10 Tage die Bettwäsche.

lg tina

Beitrag von flying-phoenix 22.03.11 - 08:50 Uhr

bevor ich auf jedes einzeln eingehe, hier ein kollektives danke.

aber wenn ich lese, dass man dann nichts anderes mehr täte als wäsche waschen... gut, wir sind nur zu zweit, da hab ich eben eine waschladung pro woche an bettwäsche. und bei dem wetter trocknet es draußen doch ratz fatz, hole auch gleich die wäsche von gestern rein.

warum ich jede woche wäsche wechsle hängt damit zusammen, dass ich nachts doch recht viel schwitze (ohnehin schwitzen wir alle etwa 0,5l pro nacht!), und ich liebe den geruch von frischer bettwäsche. außerdem schlafen unsere miezen hin und wieder im bett, momentan haaren die auch gut und da will ich nicht ewig drin liegen. da werden auch die decken auf den sofas einmal pro woche gewaschen... aber wenn ich mal drüber nachdenke - ich wasch mind. 6 ladungen wäsche pro woche... #schein

Beitrag von 280869 22.03.11 - 09:06 Uhr

Ich wechsle auch Wöchentlich, würde gern auch täglich wechseln, aber dazu bin ich erlich gesagt zu faul.Außer im Sommer da wird Montags und Donnerstags gewechselt, da schwitzt man auch mehr.
Ich kenne viele die einmal im Monat wechseln, das finde ich persönlich eklig.
Wir verbringen täglich /nächtlich 6-8 Stunden dadrinnen und Kleidung wird ja auch täglich gewechselt.

Bei mir muß auch alles gleich sein,Bettlaken zur Bettwäsche passen und auch bei den Kindern beziehe ich ziemlich gleich, Alle haben mehrmals Sheepworld Bettwäsche und da bekommen alle 3 das gleiche Motiv drauf, ansonsten achte ich das alle entweder helle oder dunkel gleich haben so das ich sie in eine Maschine packen kann.

VG 280869

Beitrag von binnurich 22.03.11 - 11:49 Uhr

auf die Idee des wöchentlichen wechsels käme ich im Traum nicht

wir tragen aber auch schlafbekleidung... würde ich nackt schlafen, käme ich eher auf die Idee aber ich gehe am Abend frisch geduscht im Schlafanzug ins Bett

im Winter 1 x monatlich Wechsel - im Sommer je nach schwitzen deutlich häufiger

Beitrag von flying-phoenix 22.03.11 - 12:12 Uhr

sorry, ich musste unwillkürlich lachen. wir tragen auch schlafbekleidung und ich wechsle dennnoch häufiger die bettwäsche.

schlafkleidung wird übrigens nach dem duschen angezogen und dann auch max. 2 mal getragen, im sommer täglich gewechselt.

Beitrag von viva-la-florida 22.03.11 - 14:46 Uhr

Hallo Du,

ich wechsel die Bettwäsche alle 14 Tage.
Und verwende nur Sets.

Junior bekommt einmal die Woche frische Bettwäsche, oder nach Bedarf ;-)

Ich kenne aber auch niemanden, der im Ehebett unterschiedliche Bezüge draufzieht.

LG
Katie

Beitrag von expressi 22.03.11 - 20:08 Uhr

Hallo,

ich habe hier auch schon häufiger gelesen, das viele Ihre Bettwäsche nur alle 4 Wochen wechseln.

Ich finde das auch ekelig. Meine Bettwäsche wird jede Woche gewechselt, im Sommer auch öfter. Bettwäsche ist immer passend, auch die Laken passen dazu.

Wir schlafen im Normalfall in T-Shirt/Top und Slip/Unterhose. Öftermal (Ihr wisst schon) behalten wir das aber nicht unbedingt an. . .Selbst wenn wir uns dannach wieder bekleiden (kann ja immer mal sein, das die Kinder kommen. . ) möchte ich da nicht noch weitere 3-4 Wochen drauf/drin schlafen. Alleine der Schweiss in den Laken, das 4 Wochen lang? Bäää.

Ich wasche auch regelmäßig die Betten selber und die Matratzenbezüge.

Und ich bin bestimmt keine Sagrotan schwingender Putzteufel.

Und bitte: Ich wasche 8 Maschinen Wäsche die Woche, davon 2 Bettwäsche. Bettwäsche ist mir am liebsten. Abziehen, waschen, ab in den Trockner/auf die Leine, abends gleich wieder aufziehen. Betten zwischendurch ins Fenster. Fertig. Total easy im Vergleich zu den 1000 Babyklamotten. Winzig klein, alle bügeln, zusammenlegen etc. . .#augen

Liebe Grüße

E.

Beitrag von schnuffelschnute 23.03.11 - 12:40 Uhr

Hallo!

Wir wechseln, wenn sie nicht mehr duftet :-)

Und da wir nur eine BEttdecke haben, haben wir zwangsläufig immer die gleiche Bettwäsche

LG