Rauhe Wangen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von beeeby 21.03.11 - 13:16 Uhr

Hallo ihr Lieben,
kennt das jemand von euch? Mein Engel hat schon lange (seit 3 Monaten) immer leicht rauhe Wangen. Sie sind leicht gerötet gewesen und trocken. Seit ungefähr 3 Wochen ist es aber ziemlich heftig so das er auch kratzt. Habe mit Beikost angefangen und dachte erst er kann die Pastinaken nicht vertragen, habe sie ne Woche weggelassen und es wurde nicht besser. Der Rest des Körpers ist in Ordnung. Wasche ihn morgens nur mit klarem Wasser das Gesicht. Weiß jemand was das sein kann oder was ich tun kann?

LG#gruebel

Beitrag von connie36 21.03.11 - 13:29 Uhr

hi
das hat meiner auch, schon seit 4 wochen, seit damals die erste babyakne kam.
jetzt ist die weg, und die rauhen wangen sind geblieben. ich öle ab und an einfach ein, wenn ich ihn massiere, dann ist es besser.
lg conny
ps. kann auch einfach durch die kalte luft sein, da haben wir ja auch rauhere haut, wenn wir nicht genügend eincremen.

Beitrag von mukmukk 21.03.11 - 13:30 Uhr

Hallo!

Ich kenne das, Finja hat das immer in der kalten Jahreszeit, im Sommer ist es weg! Ich creme sie daher abends nach dem Waschen des Gesichts mit der Pflegecreme von Weleda ein, dann wird es besser. Und wenn wir rausgehen gibts die Wind und Wetter Creme ins Gesicht. Wenn ich das mal vergesse, wird es wieder schlimmer.

LG,
Steffi mit Finja (knapp 22 Monate)

Beitrag von centrino2inside 21.03.11 - 13:44 Uhr

babys sehen im gesicht oft mal ein bisschen fleckig aus mit trockenen stellen, kann mehrere ursachen haben:

- das wetter
- weil das Baby zahnt
- weil babys einfach unheimlich viel in mund nehmen und die Sabber sich im gesicht verteilt :-)

Meine große hatte es das ganze 1. jahr.
dann kam sommer und gleichzeitig hat sie weniger in mund genommen und die ersten 4 backenzähne waren auch draußen... da war das wech :-)

Ich würd es ein bisschen mit öl eincremen.

LG

Beitrag von sunnybelle 21.03.11 - 13:44 Uhr

Hallo,

ich würde das Gesicht mehrmals täglich mit Linola Fett eincremen. Meine Tochter hat auch rauhe Stellen an Armen und Beinen und der KiA hat mir das so empfohlen, bei jedem Windelwechsel die Stellen einzucremen.
Gerade das Gesicht muss mit einer Fettcreme eingecremt werden, wenn man bei Minusgraden rausgeht, hier soll wohl auch die Kaufmanns Creme und der Wind- und Wetterbalsam von Weleda sehr gut sein.

LG
Sandra

Beitrag von lotte83 21.03.11 - 14:04 Uhr

Hallo!
Das ging bei unserer Tochter auch ungefähr mit Einführung der Beikost los. Aber auch nachdem wir wieder nur gestillt haben, wurde es nicht besser. Ist also wohl nur zufällig gleichzeitig gewesen. Ihre Wangen wurden besser, seit wir sie mit Kaufmanns Kindercreme aus dem Drogeriemarkt eincremen! Da schwören hier auch viele drauf! 1x täglich und die Wangen sind super zart!

Lotte

Beitrag von simse1975 21.03.11 - 14:08 Uhr

Huhu,

versuch es mal mit Calendula Creme von Weleda. Da ist auch Mandelöl drin. Die Bäckchen werden SOFORT schön weich!

Beitrag von kleineelena 21.03.11 - 14:36 Uhr

Darüber hatte ich mir auch schon "Sorgen" gemacht und hab das sogar bei meinem Kia angesprochen. Der meinte, ist halt so, immer schön eincremen beim rausgehen.
Hab ich gemacht und nix ist passiert. Jetzt hab ich mal die Babygesichtscreme von Penaten probiert, hatte da noch eine Probe da und was soll ich sagen, alles wieder glatt wie eine Babypopo:-p

Beitrag von corky 21.03.11 - 14:48 Uhr

huhu #winke

ich poste dir einfach mal einen Beitrag von mir von vor ein paar Tagen :-)

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=9&id=3070745

Liebe Grüße
Marie

Beitrag von danibern 21.03.11 - 20:25 Uhr

Hallo,

ich kann Dir auch nur Kaufmanns Kindercreme empfehlen, die hilft immer und überall. Die nehm ich sogar für mich für die trockenen Lippen her.

Hat mir die Hebamme bei der Geburt im Krankenhaus gegeben - einfach toll.

LG

Dani