Haushaltshilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pamela1977 21.03.11 - 13:29 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin heute bei 10+5 und habe einen Sohn von 15 Monaten. Leider habe ich nun letzte Woche Blutungen bekommen. Habe mich viel geschont und Mg eingenommen, der Kleine und der Haushalt wurde von meinem Mann versorgt, da er Urlaub hatte.
Heute waren wir wieder bei der FÄ und wollten nun eine Haushaltshilfe beantragen, da ich mich immer noch schonen soll.
Leider meint sie, dass ich keinen Anspruch auf eine Haushaltshilfe habe da die Blutung nicht im KH behandelt werden müßte und ich auch nicht die strikte Bettruhe halten müßte. Ich solle mich schön schonen und den Kleinen nicht zu oft tragen.

Nun habe ich aber dass Problem, dass der Kleine noch nicht läuft..... Wie bitte soll er die Treppe überwinden? Wie soll ich mein Kind richitg versorgen, wenn ich mich viel schonen soll?????
Eine Oma oä. haben wir hier leider nicht. Also auf die Hilfe von der Familie können wir nicht zählen.

Wie habt ihr das in so einer Situation gemacht?

Liebe Grüße
Pamela

Beitrag von 3aika 21.03.11 - 13:51 Uhr

wenn du dich nicht fit genug fühlst, rede mit deiner krankenkasse und nochmal mit deiner FÄ, aber wenn sie meint, das du nicht ins krh musst, dann ist es bestimmt nicht so schlimm, versuch dich öfters mal hinzulegen, und wenn dein mann zuhause ist, soll er einkaufen,aufräumen und was kochen.
so hat es mein mann gemacht, ich habe damals auch keine hilfe bekommen, obwohl es echt schlimm war, es fing mit
9ssw hämatom
13ssw zyste u. schwellung am mumu lag im krh
24ssw wehen, wegen nierenstau
29ssw wehen lag lange im krh
33ssw wehen
35ssw wehen kam ins krh und der kleine war nach 5 tagen wehenhemmer da. und trotdem bekam ich keine haushaltshilfe zum glück kam uns die bundeswehr(seine arbeit) entgegen, und er dürfte 1 std später zum dienst kommen, da konnte er die großen ins kiga bringen und dann abholen,.

Beitrag von pamela1977 21.03.11 - 13:58 Uhr

Danke für deine Antwort.

Mir geht es auch nicht darum, dass der Haushalt perfekt sein muß, oder so. Das kann mein Mann alles nach der Arbeit erledigen.
Unser Kleine geht nicht in den Kindergarte oä. und um die Betreuung geht es mir/uns.

Aber wir haben uns dafür entschieden, noch einmal eine zweite Meinung in der Kinderwunschklinik einzuholen.

Beitrag von susannea 21.03.11 - 15:10 Uhr

Dann suche dir entweder einer andere FÄ oder deinen HA und frage den. Natürlich ist das eine Indikation für eine Haushaltshilfe.

Ich hatte auch eine und da war das gar keine Problem. Sicherlich gibts keine bis zur Entbindung, das ist ja auch meist nicht notwendig, aber eigentlich für die Zeit, die du dich schonen sollst.