5. Woche und Windpocken???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nika-3112 21.03.11 - 13:52 Uhr

hallo ihr lieben...

ich bin etwas beunruhigt und wende mich nun mit meinem kummer an euch, ich hoffe ihr könnt mir helfen...

ich arbeite in einer grundschule und in meiner klasse gibt es jetzt den verdacht auf windpocken. habe natürlich den schüler gleich nach hause geschickt aber die inkubationszeit ist ja schon vorher (10 - 21 Tage) und meine mum meint ich habe es nicht gehabt... bin auch nicht geimpft...

hab schon mit der arzthelferin gesprochen aber sie wollte noch mit dem arzt sprechen, hat sich aber bisher noch nicht gemeldet...

hat jemand von euch damit erfahrungen???

würd mich freuen wenn ihr mir antwortet. Danke

Beitrag von zapmama2003 21.03.11 - 14:48 Uhr

ich habe mich letzte Woche auf Windpocken testen lassen, da bei mir in der Nachbarschaft ein Kind krank ist, und ich wußte nicht, ob ich es hatte oder nicht. Ergebnis bekomme ich erst MItte der Woche.

Aber soviel ich wieß, ist es problematisch zwischen der 9. und 17. SSW, so ganz am Anfag dürfte es nichts ausmachen. Aber lass dich doch einfach testen.

Viel Glück
Zap