muss mich mal ausheulen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von loerchen88 21.03.11 - 14:31 Uhr

hallo zusammen,
und zwar geht es um meine tochter.....nächsten monat wird sie 4 jahre und ich hab heute mal im kiga nachgefragt mit welchen kindern sie aktuell am liebsten und häufigsten spielt wegen der einladungen...die erzieherin hat mir dann gesagt, dass sie sich zwar bemühen, aaliyah aber ein einzelgänger ist.....meistens spielt sie alleine :(.....ich weiß auch nicht mehr woran es liegt.....wenn meine schwester mit ihrem sohn vorbei kommt spielen die beiden zuckersüß zusammen....auch mit den nachbarskindern...nur leider nicht im kiga......haben eure soetwas vllt auch durch...oder kann es eine phase sein????....ich hab nämlich schon etwas sorge, dass es vllt so bleibt und sie später in der schule auch zum außenseiter wird....

lg
laura mit aaliyah (3)#verliebt und leana(4mon.)#verliebt

Beitrag von kiki.08 21.03.11 - 14:43 Uhr

Dieser Text hätte zu 100% von mir sein können - bei uns ist es ganz genau so. Und meine Maus wird auch im April 4.
Aber die Erzieherin im Kiga sagte mir, dass es in dem Alter normal sei, dass sie im Kiga noch allein spielen. Ich solle mir keine Sorgen machen.

Hoffen wir also, dass es sich mit der Zeit ändert

Gruss
Kiki

Beitrag von loerchen88 21.03.11 - 14:54 Uhr

na dann wollen wir hoffen, dass es sich bald ändert.....mir tut es nämlich schon sehr weh, wenn ich sie immer alleine spielen sehe....

lg#winke

Beitrag von kiki.08 21.03.11 - 14:57 Uhr

Ja, mir auch!

Beitrag von sandykl 21.03.11 - 15:15 Uhr

Hallo Laura,

meine Tochter ist mittlerweile 4 1/2 und ist (leider) auch nur auf 2 Kinder fixiert und spielte auch sehr oft allein. Das ganze hat sich wirklich in letzter Zeit erst geändert. Meine Maus verteilt ihre Zuneigung halt auch vorsichtig und mit Bedacht. Unsere Kindergärtnerin sagt aber, dass das für viele normal ist und sich das alles entwickelt. Dafür hat sie schon seit über einem Jahr immer die beiden gleichen (1 junge und 1 Mädchen), die sie als Freunde bezeichnet und die uns mal besuchen und wo sie auch mal hingeht.

Beitrag von justwoman 21.03.11 - 15:16 Uhr

meine Maus ist genauso.
Also keine Sorgen machen.

liebe gruesse
Chris