Hab na mal eine Frage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mama-31 21.03.11 - 14:47 Uhr

Hallo ihr lieben,

hätte da mal zwei Frage und zwar mein kleiner ist jetzt 14 Wochen alt und ist ca. 65-67 cm groß und auch sonst eher ein properes Kerlchen.So jetzt ist er natürlich wie alle Babys sehr neugierieg also darf ich Ihn schon ein bisschen aufrecht im Kinderwagen hinsetzten oder ist das noch zu früh??
Ich meine aber nicht ganz aufrecht sondern nur ein wenig steiler.
Und wann habt ihr euren kleinen das erste mal die Frühkarotten gegeben mit 4 oder 5 Monaten??

Vielen lieben Dank für eure Antworten#winke

Liebe Grüße
mama-31

Beitrag von judith81 21.03.11 - 15:03 Uhr

Hallo,
ich ließ meine 2 in dem Alter immer flach im Kinderwagen! Gläschen fing ich immer mit 4 Monaten an, aber es war jedesmal Chaos, sie wollten noch nicht - wartete noch ab u mit 6 Monaten klappte es dann gleich super. Ich würde beim 3. Kind bis zum 6. Monat warten.
Lg
Judith

Beitrag von steffisz 21.03.11 - 15:05 Uhr

Das mit dem aufrecht hinsetzen gehört wohl zu den Gretchenfragen des Umgangs mit Babys. Du wirst mindestens genausoviele finden, die sagen "klar, kein Problem, hab ich auch so gemacht", wie "um gotteswillen, nicht bevor es das Kind nicht auch selber kann".
Du musst selber entscheiden wie du es machst. Klar kannst du. Ich bin eher die NEIN Fraktion, weil ich denke, dass es schon Gründe hat (Muskelspannung etc) warum die Kleinen das noch nicht aus eigener Kraft können.
Frühkarotten ab dem vollendeten 4. Monat frühestens, reicht aber auch noch nach dem 6. ...

LG

Beitrag von krischi-1508 21.03.11 - 15:06 Uhr

Hallo,

also ich würde ihn auf jeden Fall noch laaaaange im KiWa liegen lassen, ist echt besser für den Rücken. Eigentlich darfst du es sogar erst dann hochstellen, wenn er von allein sitzen kann.
Mein Spatz wird nächste Woche 7 Monate alt und liegt immer noch ganz flach. Er kennt es nicht anders und somit stört es ihn auch nicht.

Zu deiner zweiten Frage, wir haben erst mit 6 Monaten mit Beikost angefangen. Da wirst du hier aber unterschiedliche Meinungen hören.
Ich bin dabei nach den Empfehlungen der WHO gegangen und natürlich nach meinem Baby.

Dein Kleiner sollte Interesse am Essen zeigen, selbst Essen in den Mund führen können (kannst du mit Banane testen) und mit Unterstützung sitzen können, außerdem sollte er feste Nahrung nicht mehr mit der Zunge aus dem Mund beförden. Wenn du eher anfängst, KANN das gesundheitsschädigend sein. (Reizdarm, Diabetes, Neigung zu Übergewicht, Nierenschädigungen, Allergien usw.)

Mein Tipp, laß dir Zeit mit dem Brei. Es macht nur mehr Arbeit und theoretisch braucht es ein Säugling in dem Alter noch lange nicht.

Lg #winke